Suche im Katalog    
Und Oder
 
THURN UND TAXIS - NACHVERWENDETE STEMPEL
1797 
"LANG-GOENS" K1 zentr. auf Preussen 3 Kr. Kabinett, selten.
Pr. 24 o
35.00
1798 
"LAUBACH" K1 ideal auf 3 Kr. rosa, doppelt verwendeter Bf.
DR 9 Bf.
13.00
1799 
"LAUSCHA" K1 ideal zentr. glasklar auf 3 Kr.
Pr. 24 o
45.00
1800 
Lauscha: K1 ideal zentr. und glasklar auf Preußen 3 Kr. karmin
Pr 24 o
26.00
1801 
Lauscha: K1 3x ideal zentr. klar auf NDP 3 Kr. durchstochen und gezähnt sowie DR 3 Kr. großer Brustschild
NDP 9,21, DR 25 o
13.00
1802 
Lehesten: 1876, K2 klar auf 10 Pfge. auf Umschlag nach Rodach bei Coburg
DR 33 Bf
13.00
1803 
LEHESTEN: K2 ideal zentr. u. klar auf Preußen 3 Kr.
Pr. 24 o
26.00
1804 
Leutenberg: klarer K1 auf DR 3 Kr. Brustschild
DR 25 o
12.00
1805 
Liebenstein Immelborn: Ra2 zentr. sauber auf NDP 3 Kr. gez.
NDP 21 o
13.00
1806 
Liebenstein Immelborn: Ra2 zentr. auf NDP 3 Kr. durchstochen
NDP 9 o
8.00
1807 
"LICHTENAU R.B. CASSEL 14/12/87", Nachfolge-Ra. ideal auf GS 5 Pfg.
Bf.
8.00
1808 
"LOBENSTEIN" K1 ideal auf 1/2 Gr. ziegelrot, kleiner Schild u. 1 Gr. großer Schild, Kabinett.
DR 3,19 o
18.00
1809 
"LOBENSTEIN" K1 auf 1 Gr. gezähnt, Prachtbrief, Siegel.
NDP 16 Bf.
8.00
1810 
"MEININGEN 8/5/1868" K1 und Ankunfts-K1 "THEMAR" auf PREUSSEN-Ganzsache 2 Kr. orange als Paketbegleitbf. mit Aufkleber Typ III Meiningen (Taxquadrat: 463). Zufrankatur entfernt.
Pr. U35 o
45.00
1811 
28/4/1870, "MEININGEN" K1 auf weißem Dienstbf., hs. "Frei lt. Avers N. 1. Herzog Meiningen Staatsministerium". Sehr früher Beleg!
Avers Bf.
50.00
1812 
"MEININGEN" K1 auf 1 Kr. großer Schild, Prachtbfst.
DR 23a Bfst.
8.00
1813 
"MÜNCHENBERNSDORF" klarer Fingerhut-K1 zentr. auf NDP 1 Gr. Kabinettbf.
NDP 16 Bf.
27.00
1814 
"MÜNCHENBERNSDORF" Fingerhut-K2 auf NDP 2 Groschen, Kabinett.
NDP 5 o
8.00
1815 
Münchenbernsdorf: Fingerhut-K1 klar auf Bfst NDP 1 Gr.
NDP 4 Bfst
13.00
1816 
"NEUHAUS B. SONNEBERG" K1 auf 20 Pfge., weißes Prachtbfst., selten.
DR 34 Bfst.
13.00
1817 
"NEUSTADT AM RENNSTEIG" K1 zentr. auf 9 Kr. Preussen Kabinett, gepr.
Pr. 26 o
52.00
1818 
Neustadt am Rennsteig: K1 zentr. klar auf DR 10 Pfge
DR 33 o
13.00
1819 
"NEU-YSENBURG" K1 in dunkelblau ideal zentr. klar auf 25 Pfge., übliche Zähnung Pracht. Grosse STEMPEL-SELTENHEIT!!
DR 35a o
22.00
1820 
"NIDDA" K1 auf NDP 3 Kr. Kabinettbfst. mit Nebenstpl.
NDP 21 Bfst.
8.00
1821 
"NIEDERURSEL", seltener Taxis-K1 von 1876 auf GS 5 Pfge., dazu K1 "OBERURSEL".
DR P5,P10 o
12.00