Suche im Katalog    
Und Oder
 
THURN UND TAXIS - NUMMERNSTEMPEL
1697 
"230 DERMBACH ideal zentr. klar auf 2 Sgr. blau, fast vollrandig, Kab.
30 o
35.00
1698 
"236" KALTENNORDHEIM klar auf 1 Sgr. schwarz/grünlichblau, breitrandig, Kabinett.
11b o
12.00
1699 
"236" KALTENNORDHEIM glasklar auf 1 Gr. schwarz/hellblau.
11 o
8.00
1700 
"241" OSTHEIM auf 1/4 Sgr. schwarz, Pracht.
26 o
12.00
1701 
"241" OSTHEIM zentr. klar auf sehr breitrand. 1/4 Sgr. schwarz, etwas hell und auf Nr. 13.
26 o
22.00
1702 
"245" STADTSULZA zentr. klar auf 2 Sgr. rosa, rechtes Kabinett-Randstück.
16 o
18.00
1703 
"250" WEIDA klar auf 1 Sgr. rosa, überrandig, Kabinett.
29 o
13.00
1704 
"253" und K1 "EISFELD" auf GS 2 Kr. gelb, Spät-VERWENDUNG!!
U21II o
22.00
1705 
"253" EISFELD Nummern- und Ortsstempel auf senkr. Paar 1 Kr. grün, Prachtbf. nach Hildburghausen. 1865.
20 Bf.
26.00
1706 
"256" HILDBURGHAUSEN auf waagr. Paar 1 Kr. grün auf Bf. 1864 an Kammerherrn August Freiherrn von Hanstein, mit handschriftl. Taxe "1"
20 Bf.
22.00
1707 
"258" MEININGEN auf 3 Kr. rosa, meist breitrandig, Kabinett.
32 o
8.00
1708 
258: Meiningen, kleines Stempellot des Nr.-Stempels auf insges. 11 meist geschnittenen Werten (1x duchstochen), dabei auch rechtes Randstück 1 Kreuzer grün, meist sauber
 
22.00
1709 
"259" POESNECK 2mal ideal zentr. klar auf 3 Kr. schwarz/hellblau, 1 Kr. grün, Kabinett-Bfst.
12,20 Bfst.
13.00
1710 
"260" ROEMHILD ideal klar auf 1 Kr. dklgrün, waagr. Prachtpaar, weißer Bf. nach Hildburghausen, 1864.
20 Bf.
44.00
1711 
"261" SAALFELD klar auf 9 Kr. schwarz/gelb, 9 Kr. braun, beide überrandig, Nr. 20, 41 Paar 51, Kab.
10,20,30,41,51 o
35.00
1712 
"264" WERNSHAUSEN klar auf 1 Kr. grün, teils riesenrandig, Kabinett.
20 o
18.00
1713 
"265" SONNEBERG klar auf 3 Kr. rosa u. 6 Kr. blau, breitrandig, Kabinett.
32,33 o
13.00
1714 
268: zentr. klar doppelt auf Bfst mit 2x 1 Kr. grün, vollrandig
20 (2) Bf
Gebot
1715 
"268" WALLENDORF zentr. klar auf 3 Kr. rosa.
32 o
8.00
1716 
"268" WALLENDORF a. 9 Kr. gelb, gepr. u. 3 Kr. rot Prachtbfst. mit Druckausfall li. ob. Ecke.
23,32 Bfst./o
22.00
1717 
"268" WALLENDORF zentr. klar auf 2 Kabinettstücken 1 Kr. schwarz/grün.
7 Bfst.
17.00
1718 
3 Kr. blau, klar "268" WALLENDORF.
21 o
8.00
1719 
"269" und kleiner K1 WASUNGEN auf dekorativem GS-Bf. 2 Kreuzer nach Untermeßfeld, 1866.
U21IIA o
45.00
1720 
"269" WASUNGEN zentr. klar auf 3 Kr. rosa.
42 o
8.00
1721 
"272" FRIEDRICHRODA zentr. glasklar auf 1/4 Sgr. hellrot, Prachtbfst.
13 Bfst.
10.00