Suche im Katalog    
Und Oder
 
BADEN - NUMMERNSTEMPEL
899 
"50" GERNSBACH ideal klar a. 3 Kr. schw./grün breitr. Bfst. und 3 Kr. rosa.
6,18 Bfst./o
18.00
900 
"53" HALTINGEN glasklar auf 6 Kr. schwarz/grün.
3b o
18.00
901 
"62" HORNBERG in BLAU zentr. klar auf 3 Kr. schw./orange, gepr. Flemming.
2a o
22.00
902 
"67" KANDERN zentr. klar auf 3 Kr. schwarz/grün, Kabinett.
6 o
8.00
903 
"105" zentr. klar auf 3 Kr. schw./orangegelb, bfreitrandig mit Neben-L1 "OPPENAU" auf Brief mit Text nach Lautenbach, hs. "2 Kreuzer" Zustellgebühr zusammen Gerichtsbote, innen doppelt verwendet mit L2 "OBERKIRCH", hs. Taxierung "3". Dekorativer Kab.-Brief.
2a Bf.
62.00
904 
"106" klar a. 6 Kr. schw./gelb, etwas fehlerhaft.
7 o
8.00
905 
"109" PFORZHEIM klar auf 3 Kr. schwarz/grün, breitrandig, Kab.
6 o
7.00
906 
"110" klar BLAU a. 3 Kr. schw./grün, Prachtbfst. und K2 "PFULLENDORF" a. 3 Kr. rosa.
6,18 Bfst./o
13.00
907 
"113" klar auf 3 Kr. schwarz/grün, Kabinett.
6 o
8.00
908 
"125" SCHALLSTADT in BLAU zentr. klar auf 1 Kr. schw./braun, gering fehlerh.
1b o
36.00
909 
"134" BRENNET zentr. klar auf 3 Kr. preußischblau, (Plattenfehler: Krone), vollzähnig.
10a PF o
36.00
910 
"135" STAUFEN klar auf 1 Kr. schwarz/weiß, breitrandig Kabinett.
5 o
13.00
911 
"139" STOCKACH ideal klar auf 3 Kr. grün (2) sowie senkr. Paar 3 Kr. rosa u. 1 Kr. grün mit Ortsstpl.
6,18,23 Bfst./o
8.00
912 
"139" STOCKACH und Uhrrad "22" 2mal zentr. klar auf 3 Kr. schwarz/blau, dreiseitig breitrandig als senkr. Kabinett-Paar auf weißem Bfst., KW 180,-++
8 Bfst.
36.00
913 
"148" VILLINGEN glasklar auf 3 Kr. schwarz/grün, fast voll- bis breitrandig, Kab.
6 o
8.00
914 
"161" WOLFACH ideal zentr. klar u. gerade auf 3 Kr. schwarz/gelb, Kab.
2b o
13.00
915 
"173" STEINBACH 2mal zentr. klar a. waagr. Paar 1 Kr. schwarz, teils Scherentrenn.
9 Bfst.
10.00
916 
"175" und Teil vom K1 "BADEN" auf weit überrandiger 9 Kr. schw./rosa.
4b o
13.00
BADEN - UHRRADSTEMPEL
917 
"5" auf 3 Kr. schwarz/hellblau, vollrandig, gering randhell-
8 o
13.00
BADEN - POSTABLAGESTEMPEL
918 
"BONNDORF GRAFENHAUSEN" und K2 "BONNDORF" in schwarz auf doppelt verwendetem Bf. sowie blauer "BONNDORF BIRKENDORF" 1868/69. Hochinteressanter seltener Beleg!
Bf.
35.00
919 
"FREIBURG THIENGEN" Teilabschlag und Uhrradstpl. "13" auf 3 Kr. rosa, Pracht.
18 o
18.00
920 
"KRAUTHEIM ASSAMSTADT" klar auf gedrucktem Wertpaketschein ASSAMSTADT 30/7/67, rs. Unterschrift der Gemeinderäte bezüglich des Portos, selten.
Bf.
18.00
921 
"PFULLENDORF HERDWANGEN" klar auf 3 Kr. rosa, Kabinett.
24 o
8.00
922 
Sinsheim Postabl. Zuzenhausen: ovaler K1 rücks. als Ankunftsstempel auf 3 Kr. GSU ab "Schwetzingen"
U o
10.00
923 
"VILLINGEN KÖNIGSFELD" und "148", Neben-K2 "VILLINGEN" auf 3 Kr. rosa, Bfst.
18 Bfst.
13.00