Suche im Katalog    
Und Oder
 
UNGARN
824 
1911, 10 Filler Paketkarte auf blaugrünem Papier, gebr. mit Zsfr. als Wertkarte
PAK o
Gebot
UNGARN - GEBIETE
825 
Besetzung Rumänische Besatzungszone: 1920, 28 Aufdruckwerte "Romania Zona de Ocupatie", teils mit neuem Wertaufdruck, teils nur geänderte Währungsgabe, ungebraucht, einige kl. Zahnfehler auf Grund des dünnen Papieres, siehe scan
 
18.00
VATICAN
826 
1938, Teilsatz Freimarken auf Sammlerbrief nach Perugia
21/30, 37 Bf
10.00
827 
1933, 75 Cmi. Unterrand mit Kreuz, Bedarfs-AK "Camere di Raffaelo".
28 Bf.
13.00
828 
1935, 1 Lire Papst Pius XI mit 5 und 20 Cent auf Brief nach Karlsruhe
30 Bf
Gebot
829 
1937, 75 Cent Weltausstellung mit u.a. 40 auf 80 Cent auf Gedenkblatt sauber blanko gestempelt
55, 39 ua. Bf
18.00
830 
25 Cmi. grün auf Foto-Karte: Galeria della Biblioteca, 14/X/1938.
69 Bf.
13.00
831 
1948, 10 Lire Papst Pius, Aufdruckmarke als Zsfr. auf 10 Lire Aufdruck-GSK,gebr. nach Berlin-Wilmersdorf
122, P o
10.00
ZYPERN (türck. Zypern siehe unter Türkei)
832 
1938/51, Freimarkenserie Georg VI, kompl. Satz postfrisch
136/54 **
30.00
833 
1955, Freimarkenausgabe Elisabeth, kompl. Satz postfrisch
164/78 **
20.00
834 
1962, Ausgabe für den Fremdenverkehr, kompl. Satz incl. der Ergänzungswerte mit Aufdruck, alle postfrisch
202/14 **
15.00
BADEN - VORPHILA bis April 1851
835 
"MOSBACH" L1 auf dekorativem Bf. mit großem WASSER-ZEICHEN: Leopold Großherzog von Baden mit Porträt im Doppel-Oval, Text LOHRBACH, 1845.
Bf.
13.00
836 
Karlsruhe: 1838, roter L1 "WP" auf mehrfach taxiertem Brief aus "Groningen" (roter K1 etwas zarte abgeschlagen), unten Wasserfleck
 
10.00
837 
"STOCKACH", innen handschriftlich im Bf. mit Text; Botenlohn 4 Kreuzer, 1821.
Bf.
13.00
BADEN - MARKENZEIT
838 
3 Kr. schwarz/ gelb, breitrandig, sauber gestempelt
2b o
16.00
839 
3 Kr. schwarz/gelb mit PF: Einfassung rechte Schriftleiste oben unterbrochen, vollrandig, zentr. "25", Kabinett, gepr. Flemming.
2b PF o
13.00
840 
6 Kr. schwarz/gelbgrün, dreiseitig breitrandig, Kabinett, ideal zentr. klarer ROTER "115" RASTATT.
3b o
25.00
841 
9 Kr. schwarz/mattrötlichkarmin (altrosa), breitrandig u. farbfrisch, ideal zentr. "43" FREIBURG, signiert. KW 200,-
4a o
50.00
842 
9 Kr. schw./rosa mit sehr seltenem "EB.CURS IV 23. FEB".
4b o
13.00
843 
9 Kr. schwarz/rosa, überrandig mit blauem Nummernstpl., Prach.
4b o
13.00
844 
9 Kr. schwarz/lilarosa, enorm tieffarbiges meist riesenrandiges Kabinett-Stück mit grossen Teilen mehrerer Nebenmarken auf Brief "87" MANNHEIM.
4B Bf.
25.00
845 
6 Kr. schw./gelb, allseits riesenrandig, mit Nebenmarken, zart zentr. "24" auf Bfst.
7 Bfst.
25.00
846 
6 Kr. schwarz/gelb, klarer durchschlagender Druck, fast voll- bis überrandig, klar "84" Kab. KW 200,-
7D o
35.00
847 
6 Kr. schw. auf gelb, 2 Stück gebr. mit Nummern-Stempel, 1x breitrandig auf Bfst, 1x links mit Nebenmarke, unten sehr breitrandig (evtl. vom Unterrand), dazu 7 Kr. Wappen mit klarem K1 von "Heidelberg", Marke unten kleine braune Stelle
7 (2), 25 o
13.00
848 
3 Kr. schwarz/blau, sehr breitrandig, zentr. klarer "79".
8 o
18.00