Suche im Katalog    
Und Oder
 
SOWJETISCHE BESATZUNGSZONE
7520 
1946, 10 Pfg. Plattenfehler: WI verbunden, postfr., dazu 112III Feld 20 zusätzlich Strich auf Berg.
112 PF,112III **
10.00
7521 
1945, 5 - 12 Pfg., kpl. Satz mit 2 Stück 5 bzw. 6 Pfg., Bedarfs-R-Bf. "CHEMNITZ 4" rs. Landpost "REICHENBACH über Bensheim", dazu Bf. mit Rand-Paar 6 Pfg. "CHEMNITZ 4".
116/119 Bf.
25.00
7522 
1945, 6 Pfg. violett, waagr. Paar, rechte Marke bisher nicht katalog. Plattenfehler: Strich links oben an der '6' und '6' innen links Fleck im Netz, Brief "CHEMNITZ 11a".
117xa PF,117X Bf.
40.00
7523 
5 - 12 Pfg. VERSUCHS-Zähnung, sauber gestempelt, KW 170,-+
120/23X o
30.00
7524 
1946, 3 Pfg. gelbbr., 4 Pfg. schwarzgraublau Unterrand mit Randnr. 6 a. Drucksache LEIPZIG.
126Xwa,127Xwa Bf.
15.00
7525 
1945, 8 Pfg. orange mit Plattenfehler: Feld 45, Teilauflage: weißer Fleck unter 2. N, postfr.
130I **
10.00
7526 
1945, 15 Pfg. lilakarmin, Plattenfehler: Feld 60, weißer Fleck rechts neben Wertangabe 15 und 133Ywa Plattenfehler: heller Punkt oben in '1', postfr.
133waII **
15.00
7527 
1945, 40 Pfg. Plattenfehler: gebrochenes S unten, gest.
136Xwb PF o
15.00
7528 
1946, 4 Pfg. grau und 20 Pfg. blau auf Bedarfs-Brief als Westverwendung mit Bahnpost "Forchheim - Behringersmühle", mit Absenderangabe Post Behringersmühle, nach Pegnitz, ungewöhnlich
139y, 146y Bf
60.00
7529 
1946, Abschiedsserie 6 Pfg. senkr. Paar vom Oberrand in der Farbe dkl.-rotviolett, diese Einheit sehr selten, da zumeist nur eine Reihe Farbe "b" ist, gepr. Ströh
153yb (2) **
60.00
7530 
Chemnitz: sächs. Schwärzung mit Stadtwappen auf 22 Hitlerwerten, postfisch, gepr. Richter
AP 781/99, 826/27 **
60.00
7531 
1945, 6n und 2x 12 Pfg. Hitler geschwärzt, 1 Wert kl Eckfehler, auf Postanweisung ab "Eibenstock" nach Aue
AP 785, 788(2) Bf
15.00
7532 
1948, 6 Pfg. ZWICKAU, Drucksachen-Bf. mit SST "Genossenschafts-Ausstell.", gepr.
167x Bf.
15.00
7533 
7/7/48, 12 Pfg. auf Karte "GOTHA" nach Neida bei Coburg.
170III Bf.
10.00
7534 
1948, 2x 12 Pfg. Bezirkshandstempel "20 Heldrungen", nicht entwertet mit teils übergehendem L1 "Gebühr bezahlt" und nebengesetztem Tagesstempel vom 22.7. auf Brief nach Halle
170 IV (2) Bf
15.00
7535 
1948, 12 Pfg. Arbeiter mit Handstempel "36 Potsdam 1" in MIF mit versch. Gemienschaftsausgabe, 20 Pfg. Bizone Netzaufdruck und 8 Pfg SBZ Buchdruckaufdruck, auf R-brief innerhalb "Berlin Steglitz 1"
170 VIII Bf
10.00
7536 
Bezirkshandstempel "14 Dresden" auf waagrechtem Paar 15 Pfg. vom Unterrand mit HAN "4099.47 2", auf Sammlerbrief mit 2x schw. L2 "Gebühr bezahlt"
171II (2) HAN Bf
10.00
7537 
30/6/1948, 24 Pfg. braun, Handstpl. "41 GLAUCHAU", Bedarfsbf. nach Bamberg.
174X Bz. 41 Bf.
10.00
7538 
Ziffernausgabe, 7 Werte mit Bezirkshandstempel "3 Berlin 7", alle gebraucht, nicht geprüft
IhI/IxI o
Gebot
7539 
1948, 6 Pfg. Aufdruck (Paar) mit 24 Pfg. (5) ohne Aufdruck auf Bf. Berlin Dahlem 25/7/48 nach Zingst.
183,951 Bf.
10.00
7540 
1948, 40 Pfg. mit Aufdruckfehler verkürzter unterer Bogen des "S", zusätzlich "B" wie eine "8", gebraucht
193Ix o
15.00
7541 
1948, 80 Pfg. nach links bze. rechts verschobener Aufdruck, gest.
196 Aufdruck o
10.00
7542 
1948, 5 Pfg. grün mit PF: großer Punkt im 'N' von Berlin, postfr.
200B **
10.00
7543 
1948, 6 Pfg. violett, Vierer-Block, rechte ob. Marke Feld 90 Teilauflage: ausgewechseltes größeres 'g' und Feld 100: AIII/2 Farbfleck über 'N' von Berlin, gest. "HALLE (Saale)". KW 250,-+
201A w b z PFII,VIII o
60.00
7544 
1948, 8 Pfg. orangerot, senkrechte Rifflung, gest.
202Auy o
15.00