Suche im Katalog    
Und Oder
 
DEUTSCHES REICH - DIENST, DIENSTPOST im AUSLAND,
6095 
15/9/1923, MISCH-Frankatur D 73 (40) D 89 (5) mit Freimarke 254b auf Ortsbf. POLIZEI-Präsident Berlin (vs. Sammler-Aufkleber).
73,89,254b Bf.
20.00
6096 
23/6/1923, 100 Mk. lilarot, waagrechtes Paar auf dekorativem gedruckten R-Bf. Bayer. Staatsbank München, II. Stufe, sogenannter bayer. Versandstellen-Stpl. "MÜNCHEN 1".
74 Bf.
15.00
6097 
1923, insges. 110x 400 Mark vorder- und rücks. auf Brief mit 4x 75 Tausend, 6x 50 Mark und 19x 300 Mark, gebr. aus "Nürnberg 2 BA" nach Hof, schöne Massenfrankatur
80 (110) u.a. Bf
30.00
6098 
1923, 500 Mk. zinnober, Oberrand 1/11/1.
81W OR o
10.00
6099 
1923, 5 Mrd. Mark orange/ siena, klar gebr. "Thal", Kat. 110,--
85 o
25.00
6100 
1923, 5 Tsd. bis 5 Mio. Mark, gestempelter Prachtsatz, gepr. Infla
89/98 o
30.00
6101 
1923, 5 Tsd. - 5 Mio., gezähnter klar gest. Prachtsatz, unterbewertet.
89/98 o
40.00
6102 
1923, 250 T. auf 10 Pfg. rot mit abgeschliffener Wertziffer 250, postfr.
93 **
10.00
6103 
1923, 400 Tsd. auf 15 Pfg. lilabraun, Aufdruck-Fehler: 4 unten stark reduziert, postfr.
94 Aufdruck **
20.00
6104 
1923, 400 Tsd. auf 15 Pfg. dkllilabraun, zentr. klar "BERLIN", gepr. Infla.
94 o
10.00
6105 
800 Tsd. Mark mit ausgefüllter Null, postfrisch
95XI **
20.00
6106 
1923, 800 T. auf 30 Pfg. mit Aufdruckabart: abgeschliffene Wertziffern.
95YF *
10.00
6107 
1 Mio. auf 75 Pfg. dklviolettultramarin, gestempelt Pracht, sign.
96 o
15.00
6108 
1923, 2 Mio. auf 10 Pfg. waagr. Prachtpaar, die rechte Marke oben abgeschliffene "2" links Normalmarke.
97X PF,97X **
10.00
6109 
1923, 3 Pfg. braun, 5 Pfg. grün, 20 Pfg. ultramarin, alle Plattenfehler: HT, gest.
99PaHT,100aPHT,102PH o
15.00
6110 
1925, 3 Pfg. rußiger Aufdruck (5), dabei Plattenfehler: Sprung mit 4 weiteren 3 Pfg. rußiger Aufdruck, 1 Marke fehlerh. u. 5 Pfg. grün (PF: rechtes unt. Posthorn gebrochen), 10 Pfg. rot auf Bfst. mit Bayern-Reserve-K2 "MÜNCHEN 1 B.P. 10". Der rußige Aufdruck mit HT selten, diese Michel Lp!! Michelpreis 215,-**, Mi-Nr. 99aIIHT, 99PaII, 100a, 101a.
99PaIIHT u.a. Bfst.
50.00
6111 
1923, 3, 5, 10 Pfg., 50 u. 100 Pfg. glasiges Papier, gest.
99Py/101PY,103/04Py o
30.00
6112 
1923, 3 Pfg. rußiger Aufdruck, stark senkrecht verzähnt in die Nebenmarke, postfr.
99PaII Vz **
15.00
6113 
1923, 3 Pfg. rußiger Aufdruck, gest.
99PaII o
15.00
6114 
1923, 3 Pfg. Plattenfehler: Sprung mit Normalmarke, postfr. waagr. Paar.
99PaHT,99a **
10.00
6115 
1923, 5 Pfg. grün, rußiger Aufdruck, gest.
100PaII o
20.00
6116 
1923, 10 Pfg. Abart: Punkt in Dienst rund statt kegelförmig, gest. aus "MÜNCHEN".
100 o
7.00
6117 
1923, 5 Pfg. Sprung im Korbdeckel, seltene Type, nicht HT, zentr. "LENNEP", Pracht.
100a o
10.00
6118 
1923, 10 Pfg. Abart: linkes ob. Posthorn verkürzt und nicht mit Rand verbunden, gest.
101Pa PF o
20.00
6119 
1923, 20 Pfg. rußiger Aufdruck, zentr. gest. "WILHELMSHAVEN".
102PII o
15.00