Suche im Katalog    
Und Oder
 
BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - MARKENTEIL
5765 
1974, Block 25 Jahre BRD gebr. mit Zsfr. (meist 10 Pfg. Heinemann, 1x ohne Zsfr) aus Auerbach Opf., Parsberg, Nürnberg bzw. Neumarkt Opf.
Bl 10 Bf (10)
Gebot
5766 
1974, Block 25 Jahre BRD, insges. 11 Belege mit je Zsfr., dabei gebr. meist aus Parsberg und Auerbach i.d.Opf., aber auch aus Neumarkt i.d.Opf. und Pegnitz
Bl. 10 Bf (11)
Gebot
5767 
1974, 50 Pfg. Caspar David Friedrich mit markantem auffälligem weißem Strich (Plattenfehler) von der Wertziffer bis zu Friedrich, gestempelt auf Karte.
815 Bf.
18.00
5768 
1980, 120 Pfg. Kirchner mit Plattenfehler kurzes "T" auf gleicher farb. Maximum-AK mit gleichem SST aus "Aschaffenburg"
823I MK
8.00
5769 
1975, 5 Pfg. waagr. Paar, linke Marke Farbfehldruck, 80 Pfg. Pracht-Viererstreifen, dabei mittlere Marken Farbfehldruck durch Walzenreinigung.!
846,853 Abart **
35.00
5770 
1984, 10 Pfg. je als MeF auf 3 Belegen, dabei 2x 5er Streifen bzw. 8er Block, je vom Rand mit Bogen-Nummer 5 bzw. 6stellig, dabei kleine/ große Ziffern
847 Bf (3)
Gebot
5771 
1984, 20 Pfg. Industrie, MeF auf 3 Belegen, alle vom Rand mit Bogen-Nr., dabei große/kleine Ziffern
848 Bf.(3)
Gebot
5772 
1987, 50 Pfg. Industrie und Technik rechte untere Bogenecke, als Zsfr. für den LP-Zuschlag und Mehrporto für Ausland, daher nicht ganz portogerecht, auf ansonsten gebührenfreier Adressänderungsmitteilung aus "Planegg" in die CSSR,
851 Bf
12.00
5773 
1984, 80 Pfg. Industrie, MeF auf 2 Belegen (LP- bzw. R-Brief) je in die USA, alle vom Bogenrand mit Bogen-Nr. in 2 Typen
853 Bf.(2)
Gebot
5774 
1976, 500 Pfg. Industrie, EF auf Eilboten-R-FDC aus "Stadtsteichach"
859 FDC
Gebot
5775 
2000, 2x 200 Pfg. Urpferdchen als MeF auf R-Brief Blindenpost, daher nur den Einschreibezuschlag verklebt, gebr. aus "Peitz", 2sparachiger sorbischer Stempel, nach Koblenz, Kat. 60,--
875 (2) Bf Blindenpo
10.00
 
5776 
1976, Olympiablock Montreal auf Brief aus "Pegnitz" nach Rehau
Bl. 12 Bf.
Gebot
5777 
1976, 10 Pfg. tag der Marke im 4er Block rechte obere Bogenecke sowie Einzelmarke, auf FDC mit SsT und UNterschrift des Entwerfers Schillinger
903 Bf Autogramm
12.00
5778 
1977, 200 Pfg. Burgen, waagr. Paar mit Unfall-Zsdr. als Bedarfs-FDC per Eilboten-Wertbrief innerhalb "Aschaffenburg"
920(2) Bf.
Gebot
5779 
1990, 40 Pfg. Gauss-marke von 1977 auf Sonderumschlag "Stadthagen - Briefmarkenschau Carl Firedrich Gauss" mit gleicher 5 DM Sondermünze von 1977
926 Numis-Bf
8.00
5780 
1979, Europamarken auf 3 Sonderumschlägen mit je selben Schwarzdruckausschnitt, je mit SST "Aschaffenburg - Europäisches Prinzen- und Gardetreffen/ Europa zu Gast"
969/71, SD Bf
Gebot
5781 
1979/94, 2 Kleinbögen als Prägedrucke der Bundespost verausgabt zum Tag der Marke 1979 bzw. Sankt Wolfgang (diees Blatt mit Unterschrift des Entwerfers)
1023, 1762 Druck
Gebot
5782 
1980, FIP-Kleinbogen Tag der Marke, 10 Stück mit Bonner Ersttags-SST, Kat. 100,--
1065 (10) o
Gebot
 
5783 
1981, 50 Pfg. Europa CEPT als EF auf Anschriftenprüfkarte aus "Gelsenkirchen" nach Gladbeck und zurück
1096 Bf.
Gebot
5784 
1982/83, 80 Pfg. Burgen auf 2 Belegen, senkrechtes Paar auf LP-Brief bzw. waarg. 4er-Streifen auf R-Brief, je in die USA
1140 Bf.(2)
Gebot
5785 
1982, 4x 120 Pfg. Burgen, 2 Bedarfs-Wertbriefe mit waagr. Paar und 2 Einzelmarken bzw. 4 Einzelmarken, je portogerechte MeF aus "Olpe"
1141(4) Bf.(2)
8.00
5786 
1982, 280 Pfg. Burgen, senkr. Paar als portogerechte MeF auf R-Rückschein-Brief als FDC aus "Aschaffenburg" in die Schweiz
1142(2) Bf.
Gebot
5787 
1983, 80 Pfg. dt. Reinheitsgebot im Eckrand-6er-Block links unten als Bedarfs-Wertbrief aus "Aschaffenburg"
1179(6) Bf.
Gebot
5788 
1983, 120 Pfg. Wohlfahrt Blumen, im waagrechtem 4er Streifen als MeF auf Wertbrief aus "Aschaffenburg" nach Olpe
1191 (4) Bf
8.00
5789 
1983, 120 Pfg. Blumen, waagr. Paar auf LP-Brief mit Ersttags-SST aus "Bonn" nach Chile, Kat. 55,-
1191(2) Bf.
Gebot