Suche im Katalog    
Und Oder
 
FELDPOST bis 1. WELTKRIEG (siehe auch bei Altdt.
4768 
ca. 1914/15, farbige Landkarte "Deutsch-Französische Grenzlande" von Calais bis Eschwege und Orleans bis Lindau/ Bregenz, mit versch. Schlachtfeldern
Landkarte
Gebot
4769 
"FELD-POSTSTATION No. 9 DER 6. ARMEE" und violetter Ra. "S.B...." auf AK.
Bf.
12.00
4770 
3 Ansichtskarten mit Truppenstpl. bzw. EISENBAHN-Stpl.
Bf.
12.00
4771 
1915, "Geprüft z. bes. der Chefarzt F.-L. XIII. a.u.b.", roter L2 klar auf FP-Karte mit Abb. Straßburg- Orangerie, nach Thringhausen/ Kassel
 
8.00
4772 
1915, sw AK "Läuseabwehrkanone", gebr. ab "FP Nr. 57" nach Chemnitz
Läuseabwehr
8.00
4773 
1915, Rumänien 10 Bani GSK gebr. ab "Bukarest" an die "X. Seewehrabteilung 1. Komp. Cuxhaven", mit rotem großem Zensur-K1 "C", inter. Text
Rumänien P o
Gebot
4774 
"K.D.FELDPOSTSTATION 26/8/15 Nr. 4" und "S.B. Haupt-Wasser-Bauamt" auf AK GAND.
Bf.
12.00
4775 
Bismarck und Kaiser Wilhelm II auf Kriegspostkarte: Wir werden uns wehren bis zum letzten Hauch von Mann und Ross, K1 "K.D.FELD-POST-EXPED. V. INF.DIV. 6/1/15".
Bf.
8.00
4776 
Generalfeldmarschall von Hindenburg der Befreier Ostpreussens, farbige AK mit Feldpost-Stpl. "K.D.FELDPOSTSTATION No. 151 13/3/15".
Bf.
8.00
4777 
29/12/1915, Bf. mit R-Zettel F.P.E. Oberbefehlshaber Ost an Kartografische Abteilung stellvertr. Generalstab Berlin, Siegel rs. ausgeschnitten.
8 Bf.
12.00
4778 
28/5/1915, "Feldpoststation Nr. 53" und seltener viol. K1 "EISENB. TRUPPEN Z.BESOND. VERWENDG. STABSOFFIZIER No. 2"
Bf.
22.00
4779 
1915, "Königl. Preuss. r. Garde-Feldartillerie-Rgt." auf Karte.
Bf.
8.00
4780 
1915/16, 2 FP-Belege mit je "Zurück" in violett bzw. rot, dabei mit handschriftlichen Vermerk "... für Vaterland gestorben" bzw. "verwundet"
 
Gebot
4781 
1915/16, "CASSEL-Friedrichsplatz und - Museum" 2 Feldpost-Ansichtskarten.
Bf.
8.00
4782 
ca. 1915/17, 4 farb. AK Künstler-Postkarte, mit Abb. der Spion, Spionageabwehr, Deckungsgraben bzw. Parademarsch, alle ungebr.
 
Gebot
4783 
"K.D.FELDPOSTSTATION Nr 122 12/4/16 Armee-Postdirektion A.A. FALKENHAUSEN" auf Ansichtskarte: Strassburg.
Bf.
12.00
4784 
17/4/1916, farbige Zier-Karte mit Fahne: "Ist Gott für und, wer mag wider uns sein!" sowie "NEUKIRCHEN (PLEISSE)", selten.
 
12.00
4785 
"Feldpostexp. d. 54. Reserve Division 22/5/16" auf AK nach Asingen und Karte "Feldpostexp. d. 26. Inf. Division 17. Apr. 16"
Bf.
18.00
4786 
"K.D.FELDPOST EXPED. 4. B.RESERVE-DIV. 1/8/16" auf AK, roter "Überwachungsstelle Geprüft Waldshut".
Bf.
12.00
4787 
Dekorative Feldpostkarte "OHRDRUF 20/6/16".
Bf.
8.00
4788 
Ansichtskarte 1916 "ROSTOCK 17/10/1916" und großer K1 "Ü.K.ROSTOCK".
Bf.
8.00
4789 
1916, FP-Karte aus "Aachen" ohne Poststempel in die Schweiz, mit 2x schw. K2 "Postprüfungsstelle Austauschstation Konstanz"
 
Gebot
4790 
Dekorativer Feldpost-Zierbf., klarer DB "K.D.FELDPOSTEXP. der 105. Inf.Div. 17/1/1916" nach Deutschland.
Bf.
25.00
4791 
1916, viol. Briefstempel "Ersatz-Eskadron/ 3e. Garde Ulanen-Regiment" klar auf FP-Karte aus "Potsdam"
 
Gebot
4792 
1917, FP-Karte aus Ueskub mit u.a. etwas zart abgeschlagenem Ra1 "Sendet keine Lebensmittel"
 
25.00