Suche im Katalog    
Und Oder
 
BAYERN - GESCHLOSSENER MÜHLRADSTEMPEL
3798 
"290" LOHR zentr. klar auf 3 Kr. Wappen, Kabinett.
15 o
10.00
3799 
"290" RODING auf 3 Kr. blau, Pl. 2, überrandig, Kabinett-Bfst.
2II2A Bfst.
15.00
3800 
292: Ludwigstadt, sauber zentr. auf breitrand. 3 Kr. blau
2II o
Gebot
3801 
294: Rosenheim, zentr. sauber auf 6 Kr. braun vom linken Rand, breitrand.
4II o
Gebot
3802 
295: Mainburg, klar auf 3 Kr. blau, breitrand.
2II o
10.00
3803 
296: Mainleuss, klar auf 3 Kr. blau und 6 Kr. braun auf größerem Bfst mit Halbkreiser, dabei die 6 Kr. mit schw. Siegellack aufgeklebt
2II, 4II Bfst
30.00
3804 
298: Rothenburg, klar auf breitrand. 6 Kr. braun
4II o
10.00
3805 
300: Markt Bibart, zentr. klar auf breitrand. 3 Kr. blau
2II/5 o
10.00
3806 
304: Marktheidenfeld, zentr. klar auf teils überrandiger 3 Kr. blau
2II/ 4 o
10.00
3807 
305: Schillingsfürst, sauber auf breitrand. 3 Kr. blau, mit Halbkreiser auf Briefhülle nach Waldenburg
2II Bf
35.00
3808 
308: Schönfichte, klar und fast zentr. auf breitrand. 6 Kr. braun
4II/1 o
30.00
3809 
"310" MELLRICHSTADT klar auf 3 Kr. karmin, Kabinett.
9b o
15.00
3810 
310: Mellrichstadt, zentr. klar auf breitrand. 6 Kr. blau vom rechten Bogenrand
10a o
16.00
3811 
313: Schwabmünchen, doppelt zentr. sauber auf waagr. Paar 6 Kr. braun, meist voll- bis breitrandig, auf Bfst
4II/1 (2) Bfst
17.00
3812 
315: Miltenberg, 1862, klar zentrisch auf meist breitr. 3 Kr. blau, mit Halbkreiser auf Brief
 
Gebot
3813 
315: sauber auf Bfst. 6 Kr. braun breitrandig
4II Bfst.
10.00
3814 
317: Schweinfurt, zentr. klar auf breitrand. 6 Kr. braun
4II o
Gebot
3815 
317: in 2 Typen je klar auf 2x 6 Kr. braun je breitrandig
4(2) o
10.00
3816 
317: Schweinfurt, 1853, klar auf 3 Kr. blau mit Halbkreiser auf Briefhülle nach Leutershausen, rücks. dortiger Halbkreiser und von Ansbach
2II Bf
25.00
3817 
317: Schweinfurt, 1853, zentr. klar auf voll- bis breitrand. 3 Kr. blau, mit Halbkreiser auf Charge-Briefhülle nach Hochstadt, rücks. Halbkreiser
2II/2 Bf
40.00
3818 
319: Mitterfels, zentrisch klar auf 3 Kr. blau Kab.
2II/5 o
Gebot
3819 
321: Monheim, doppelt klar übergehnddn auf Bfst mit 2x 3 Kr. blau, voll- bis breitrandig
2II(2) Bfst
25.00
3820 
322: Moosburg, 1850, klar übergehend mit schw. Halbkreiser auf Charge-Briefhülle nach Landshut an Dr. Götz
2II Bf
25.00
3821 
323: Sonthofen, klar übergehend auf 3 Kr. blau auf Brief mit Halbkreiser, nach Oberdorf
2 II Bf
20.00
3822 
323: Mühldorf, 1865, klar auf 3seitig voll- bis breitrand. 3 Kr. karmin (unten links knapp), mit Halbkreiser auf Briefhülle nach Augsburg, rücks. Halbkreiser "Bahnh. Augsburg"
9 Bf
25.00