Suche im Katalog    
Und Oder
 
DEUTSCHES REICH
3593 
1934, 10 Pfg. Flug Oberrand durchgezähnt u. nicht durchgezähnt, auch 2 verschiedene Farben, Unterrand durchgezähnt, gestempelt. Seltenes Angebot!
530x OR/UR o
20.00
3594 
1935, 2x 10, 20 und 100 Pfg. Adler mit 2x 5 Pfg. Hindenburg auf bebildertem LP-Brief aus "Dresden Altst. 24" nach Sao Paulo/ Brasilien
ex 530/37 Bf
10.00
3595 
1935, 15 Pfg. adler vom Unterrand mit Teil-Han "... 36", auf Brief aus "Stuttgart-Degerloch" nach Bad Teinach
531x Bf Teil-Han
10.00
3596 
1934, 15 Pfg. waagr. Riffl., gut gez., klar gest. Pracht.
531y o
25.00
3597 
1934, 25 Pfg. waagrechte Rifflung, ideal gest. "BERLIN", unterbewertet, gepr. Schlegel, unten Zahnmängel daher erhöht geprüft.
533y o
18.00
3598 
1939, 25 Pfg. waagr. Rifflung, seltene EF auf Bf. "WALDSASSEN" nach Zürich, völlig unterbewertet.
533y Bf.
35.00
3599 
1935, 40 Pfg. Adler als EF auf seltener Paketsadresse aus "Stettin" nach Tübingen
534x Bf
10.00
3600 
1934, 40 Pfg. waagrechte Rifflung, sauber "LEIPZIG S 3", minimale Zahnverkürzung. Seltenster gestempelter Pfennigwert der waagrechten Rifflung, völlig unterbewertet!
534Y o
35.00
3601 
1934, 50 Pfg. Flug SENKRECHT VERZÄHNT, unten ins Markenbild, gest.
535x Vz o
8.00
3602 
1934, 50 Pfg. OBER- und UNTER-Randstück, gest. Pracht.
535x o
8.00
3603 
1935, 50 Pfg. waagrechte Rifflung, 100 Pfg. senkrechte Rifflung, Pracht auf gering bügigem Luftpostbf. HAMBURG nach Rio mit französischer Luftpost". Die waagrechte Rifflung gestempelt und Brief unterbewertet.
535y,537x Bf.
25.00
3604 
1939, 80 Pfg. Adler mit 10 und 15 Pfg. Hindenburg (diese unten Mängel) auf LP-R-Brief aus "Dresden A 20" nach Australien
536x Bf Australien
Gebot
3605 
1940, 100 Pfg. Adler, senkrechtes Paar mit 20 Pfg. Hindenburg auf Eilboten-Paketkarte aus "München 6" in die Schweiz, dortiger Zollquittung und verklebter Zollgebühr, trotz Mittelbug, interessant
537x(2),Schweiz Bf
30.00
3606 
1934, 3 RM mit natürlichem Papiereinschluß, postfrisches Prachtstück.
539x **
25.00
3607 
1934, 3 - 25 Pfg. Kolonialpioniere mit 12 Pfg. beide Rifflungen, gest. Pracht.
540/43,542x/y o
12.00
3608 
1934, 3 Pfg. rotbraun, ideal gezähnt, postfrisch.
540ya **
8.00
3609 
1935, 2x 6 und 12 Pfg. Kolonialforscher mit 1 Pfg. Hindenburg auf Brief aus "Hamburg 1b" nach Davos/ Schweiz, mit Devisienzensurverschluß
541(2), 542x Bf
10.00
3610 
1934, 25 Pfg. linkes Randstück mit Zähler 100, zentr. "KÖLN".
543y Bfst.
12.00
3611 
Reichsparteitag 1934 auf Sonderpostkarte mit Doppelkreiser-SST und GS mit Maschinen-Sonder-Stpl., Bedarfskarte.
546/47,P252 o
18.00
3612 
1934, Hindenburg Trauer komplett auf dekorativer Sammler-Karte "TRIER", selten.
548/53 o
20.00
3613 
1934, 8 Pfg. Trauer, Abart: kleiner innerer Rahmen 21 3/4mm u. Normalmarke ungebr., im Michel katalogisiert.
551 Abart *
18.00
3614 
1934, 8 Pfg. Trauer, stark verzähnt bzw. links unten gespalten, gest. Prach.
551(2) o
8.00
3615 
1036, 25 Pfg. Hindenburg Trauerrand mit 2x 12 Pfg. Saarabstimmung bzw. Heldengedenktag und 5 Pfg. Adler auf R-Brief aus "Düsseldorf 5" nach München
553 Bf
Gebot
3616 
1934, Stände, gut gezähnter ungebr. Prachtsatz, meist Erstfalz! In sauberer Erhaltung ungebr.
556/64 *
25.00
3617 
1934/35, 4 Pfg. Stände Schmied auf 3 Briefen als EF aus Calw, MeF aus Rottweil bzw. mit 8 Pfg. als MIF aus Esslingen
557 (4) Bf (3)
10.00