Suche im Katalog    
Und Oder
 
BAYERN - DIENSTAUSGABEN
3549 
5 Pfg. mit mehreren Plattenfehlern, postfrisch mit Normalmarke.
31 **
10.00
3550 
5 Pfg. grün Volksstaat, Plattenfehler: gesamtes Wappen stark reduziert, gest. Seltener Plattenfehler!!
31 PF o
15.00
3551 
7 1/2 Pfg. grau, lebhaftgrün und selt. Nuance gelbgrün.
32y **
20.00
3552 
10 Pfg. mit 2 Kerben im Oberrand, zentr. "EGGENFELDEN": Pracht-Bedarfsstück.
33 PF o
10.00
3553 
15 Pfg. senkr. Paar, obere Marke mit weißem Fleck unter "D" mit Normalmarke, K2 "AUGSBURG" und ungebr. Marke gleicher Plattenfehler.
34y PF o/*
10.00
3554 
20 Pfg. preußischblau mit LEERFELD, postfr. Pracht-Oberrandstück mit Plattenfehler.
35yL **
15.00
3555 
20 Pfg. Plattenfehler: rechter Hinterfuß (Feld 2, 7, 52, 57), gest.
35I,35 PF o
10.00
3556 
20 Pfg. Volksstaat mit LEERFELD, postfrisch.
35yL **
25.00
3557 
25 Pfg. zentr. klarer seltener K1 "BAY.BAHNPOST GARCHING-TRAUNSTEIN ZG 50".
36 o
10.00
3558 
25 Pfg. mit Kerbe im N von BAYERN (Feld 95), zentr. "BAMBERG 6".
36V o
15.00
3559 
1919, 50 Pfg. Volksstaat, links Leerfeld, ungebr.
39y L *
15.00
3560 
1919, 60 und 20 Pfg. Wappen Volksstaat auf Zustellungsurkunde aus "Mallersdorf" nach Straubing
40y, 35y Bf
15.00
3561 
75 Pfg. ideal gezähntes waagr. RANDPAAR, linke Marke mit gespaltenem N in BYERN, ideal gestempeltes Bfst., gepr. Infla.
41y PF Bfst.
15.00
3562 
75 Pfg. braunrot, rahmfarb. Papier, seltenes waagr. Pracht-Paar, 1 Marke kleine Zahnunregelm., zentr. gest.
41w o
20.00
3563 
75 Pfg. beide Papier-Sorten, jeweils in hell- u. dunkelbraunrot. Ein Los für den Spezialisten!
41Wya/b **
20.00
3564 
1920, 50 und 75 Pfg. Volksstaat auf Paketkarte aus "München 1" nach Würzburg
41, 39y Bf
25.00
3565 
5 Pfg. Abschied in MiF mit 30 Pfg. Wappen, Prachtbfst. "München".
44,22 Bfst.
10.00
3566 
5 Pfg. - 5 Mk. ohne 60, 75 Pfg. 1 1/2 Mk., sonst alles postfr. ECKRAND-Vierer-Blocks meist mit Farbstreifen, 70, 80, 90 Pfg., 1 1/4 + 2 1/2 Mk. zusätzlich mit Druck-Nr. "1".
44/61 **
50.00
3567 
1920, 20.7., inter. MIF mit 2x 10 Pfg. mit Dienst DR 40 Pfg. auf Brief nach Augsburg, inter. Nachverwendung
45(2), DR D39 Bf
45.00
3568 
1920, 15 Pfg. Abschied auf Ortsbrief aus "Landshut" von der Versorgungsstelle
46 Bf
50.00
3569 
1920, 15 Pfg. Abschied gebr. als EF auf Ortsbrief des bayer. Ministeriums der Justiz ab "Münchedn 35 Justizpalast", gepr. Infla
46 Bf
50.00
3570 
20 Pfg. Abschied im waagr. Paar, dabei linke Marke mit Abart senkrechter Farbstrich durch Löwen und der 20, gebr. auf Bfst mit 2x K1 "Speyer"
47 Abart, 47 Bfst
50.00
3571 
1920, 40 Pfg. mit DR Dienst 20 Pfg. als MIF auf Brief von der Gendarmerie-Abteilung "Bayreuth" nach Hof, seltener Beleg in guter Erhaltung
49, DR D37 Bf
90.00
3572 
60 Pfg, 15 Pfg. Paar auf Bfst "MÜNCHEN 35 Justizpalast"
51, 46 Bfst
10.00
3573 
1920, 60 und 10 Pfg. Abschied auf Fensterumschlag als Zustellungsurkunde mit klarem "Kulmbach", gepr. Infla Peschl, selten
51, 45 Bf
70.00