Suche im Katalog    
Und Oder
 
DEUTSCHES REICH
3394 
10/4/1923, 12 Mk. orangerot (4) als ungewöhnliche MeF auf Postkarte, Bayern-K2 "MUENCHEN 1 B.P." Reservestpl. 7 auf farbiger AK: Hofbräuhaus.
240 Bf.
25.00
3395 
1922, 20 Mk. Rolle, Perfin-Lochung VB (Volksbank) auf Bfst. "COBURG".
241R Perfin Bfst.
5.00
3396 
1923, 4x 30 Mark Bergarbeiter, je 2 waagrechte Paare als MeF auf Postkarte aus "Neheim" nach Cottbus und mehrfacher Weiterleitung
243a (4) Bf
Gebot
3397 
1923, 30 Mark Bergarbeiter im waagrechtem Paar mit Firmenlochung/ Perfin "F.V.", als MeF auf Bücherzettel aus "Leipzig" nach Gera, nicht häuffige Versandform
243 (2) Bücherzettel
10.00
3398a 
1922, 40 Mk. schwärzlichgrün, Plattenfehler: mittlerer Strich des "M" in der Mitte gebrochen (Feld 75, Teilauflage) zentr. "LANDSHUT".
244aIII o
25.00
3398b 
1922, 40 Mk. schwärzlichgrün Abart: Fleck am Hut, gest. "BAD BERKA" mit postfrischer Normalmarke.
244 Abart o
20.00
3399 
1923, 100 Mk. mit Plattenfehler I und II, dieser doppelt, 1mal fehlerh., gest.
247I/II o
8.00
3400 
1923, 200 Mark rotlila, gebr. als EF auf Brief aus "Leipzig" nach Auerbach als Drucksache, gepr. Infla
248b Bf
35.00
3401 
1923, 20x 400 Mark vorder- und rücks. auf Brief aus "Apolda" nach Weimar, 3seitg geöffnet, geprüft Infla
250 (20) Bf
10.00
3402 
1923, 29.8., 50x 400 Mark mit 20x 500 Mark als Porto von 30.000 Mark, vorder- und rückseitig auf langformatigem Brief aus "Warmbrunn" nach Hamburg, Marken mit Perfin "LHL" für Linke- Hofmann- Lauchhammer AG, Brief Mittelbug und daher dort insges. 5 Marken etwas Mängel (1x kleiner Einriß und sonst Bug), inter. Massen-MeF, Katalog alleine für gestempelt wäre schon über 120,--
250(50), 251(20) Bf
20.00
3403 
1923, 19/8, 2000 Mk. dklblau auf Fenster-R-Bf. GERA.
253b Bf.
8.00
3404 
1923, 10x 300 Mark vorder- und rücks. auf Brief innerhalb "Dresden!, 1 Wert kleiner Eckfehler, geprüft Infla
254b (10) Bf
10.00
3405 
1923, 20x 4000 Mark querformat vorder- und rücks. auf R-Brief aus "Hannover 1" nach Australien, nicht häuffige Destination
255(20) Bf Australie
10.00
3406 
100 000 Mk. zinnober, weiße Schraffur, Württ-K1 "HEILBRONN (NECKAR) NR 3".
257I o
8.00
3407 
1923, 8x 75 Tausend und 2x 100.000,-- (1 Wert Eckfehler), alle mit Firmenlochung "AHF" (Heinrich Franck Söhne) auf verklebtem Orts-Brief aus "Halle (Saale)"
257, 288 Perfin Bf
50.00
3408 
1923, 5 Mk. orange, 25 Mk. braun, gestempelt Pracht, gepr. Infla
258/59 o
8.00
3409 
500 Mark Rhein-Ruhr-Hilfe, sauber gebr., Kat. 30,--
259 o
Gebot
3410 
1923, 1000 Mk. Aufdruckfehler: HILFE ohne i-Punkt, ungebr. Pracht.
260 PF *
18.00
3411 
1923, 5 Mk. - 200 Mk. Flug, sauber gest. Pracht-Bedarfs-Satz.
263/67 o
25.00
3412 
1923, Flugpost, sauber gebrauchter Satz
263/67 o
30.00
3413 
1923, 25 Mk. dklsiena, weißes LUXUS-Bfst., seltener Bayern-Stpl. "FLUGPOST NÜRNBERG" und 5 Pfg. gelblichgrün mit Bayern-Stpl. "FLUGPOST MÜNCHEN":
265,119 Bfst.
20.00
3414 
1923, 100 Mk. grauviolett, Aufdruck-Fehler: 100 oben abgeschliffen, sauber gestempelt, Bedarf.
268b Aufdruck o
25.00
3415 
1923, 300 Mark Rollenmarken, mit Rollenendstreifen mit 13 marken und 4 Leerfeldern, mit Zsfr, Marken entsprechend sauber um den Umschlag herum geklebt, gebr. aus "Oberstdorf" nach Ronnenberg/ Hannover, Brief etwas unterfrankiert statt mit 10 Mill. mit 9.093900 Mark, lt. Prüfer Meyer im Tolleranzbereich, dekorativer Beleg
270 Rollenstreifen
40.00
3416 
1923, 300 Mk. grün mit Plattenfehler: Dreihandert (Feld 5) Teilauflage, gut gezähntes Bedarfsstück mit Maschinen-Strichstpl.
270I o
45.00
3417 
1923, 500 Mk. zinnober (2) mit Perfin-Lochung auf Bfst. "DURLACH".
272 Perfin Bfst.
8.00