Suche im Katalog    
Und Oder
 
DEUTSCHES REICH
3319 
1920, 2 Mk. Walzen-Oberrand 0'6'0/1'5'1.
152W OR **
8.00
3320 
1921, insges. 14 Stück rückseitig und 2 Stück vorderseitig 2 Mark Germania mit 1 Mark auf Paketkarte aus "Berlin 59" nach Schweden, selten
152 (16) Bf
20.00
3321 
1920, 4 Mk. rechter ob. postfr. Eckrand-Viererblock mit unten abgeschliffenem Reihenzähler '400,00'.
153 Rd **
8.00
3322 
1921, insges. 49 Stück 3 Mark Germania auf 3 Paketkarten, je mit Zsfr. alle aus "Berlin" (2x aus 38 bzw. 1x 44), dabei per Eilboten und 1x mit Aufkleber "Ausfuhrfrei", alle nach Schweden gelaufen, nicht häuffig, Marken teils Mängel durch Randklebung
153 (49) Bf (3)
35.00
3323 
1921, 11 Stück 3 Mark Germania vorder- und rücksseitig als MeF auf Paketkaete aus "Stettin 3" nach Schweden, selten
153 (11) Bf
15.00
3324 
1921, glänzender und stumpfer Aufdruck, gest.
154/157I/II o
12.00
3325 
1,60 Mark auf 5 Pfg. mit Aufdruckfehler linker Stern beschädigt, klar gest. "Breslau"
154 Ia Abart o
12.00
3326 
1922, 3 auf 1 1/4 Mark Germania als MeF auf Paketkarte aus "Magdeburg Sudenburg 1" nach Frankfurt/ Main
155 (3) Bf
15.00
3327 
1922, 4x 3 Mark Germania-Aufdruck als MeF auf Paketkarte aus "Eichstätt 1" nach Nürnberg, mit K1 und je Federzug
155 I (4) Bf
15.00
3328 
1921, 5 Pfg. - 20 Mk. Rauten, gut gezähnter klar gest. Prachtsatz.
158/76 o
18.00
3329 
10 Pfg. Rauten, linkes Randstück, 40 Pfg. Bayern-Überdruck auf Drucks.-Karte "SASSNITZ 3/8/22".
159a,124 Bf.
8.00
3330 
1921, 15 Pfg. Rauten, linke ob. Bogenecke, seltene Bogen-Nr. '7', 15 Pfg. Waben HAN 2490.22, postfr.
160 Nr,179 HAN **
25.00
3331 
12/9/22, 15 Pfg., 60 Pfg. auf 75 Pfg. Frageteil "BRAUNSCHWEIG".
160,165,P147F o
8.00
3332 
25 Pfg. braun, senkrechtes Paar, untere Marke: fehlendes D durch großen weißen Fleck, gestempelt "BERLIN".
161 PF o
18.00
3333 
30 Pfg. Plattenfehler mit Normalmarke, waagr. Randpaar.
162I,162 **
8.00
3334 
30 Pfg. grün, senkrechtes Paar, links Rand-Nr. 3, klar "WESEL", Pracht.
162 o
8.00
3335 
30 Pfg. Rauten Elferstr., 3 Mk. orangerot, 4 Mk. dklgrün, 6 Mk. dklblau, ge Elferstreifen mit Rollen-Ende, teils Gummimgl. sowie die dazugehörigen Banderolen sowie Banderole 189R 150 Pfg. orange. SELTEN angeboten.
162R,225R,226aR,228I */**
25.00
3336 
1922, 50 Pfg. violett mit Firmenlochung "W" kopfstehend für Gustav Wilmking, gebr. auf Karte aus "Gütersloh" als Einladung zur Leiziger Messe
164 Perfin Bf
12.00
3337 
1921, 80 Pfg. Rauten, postfr. rechter ob. Eckrand-Viererblock mit abgeschliffenem Reihenzähler '80,00'.
166 RZ **
8.00
3338 
80 Pfg. rot, 60 Pfg. als ungewöhnliche Bedarfs-Komb. (15 Pfg. überfrankiert) auf AK MANNHEIM, 16/4/1922.
166,165 Bf.
8.00
3339 
1921, 5 Mark orange, linke untere Bogenecke mit verkehrter Pl.-Nummer "1" und Druck-Kratzer im Unterrand, postfrisch
174a PN **
35.00
3340 
1921, 20 Mark aus der linken oberen Bogenecke, verzähnt, so daß oben mit teilweisem Reihenzähler "200,00" und links Teil der Rand-Nr., gestmepelt, interessant
176a Abart o
45.00
3341 
1921, 20Mk. Rauten, beide Farben, gest., dazu Marke mit Päckchen-Entwertung "CREFELD".
176 a/b o
18.00
3342 
1921, 6x 20 Mark rücks. auf Paketkarte mit Zsfr. 2 und 10 Mark Germania, ab "Limbach (Sachsen) Carl Scherf" nach Schweden, mit Zollstempel aus Limbach, nicht häuffig, gepr. Infla
176a (6) Bf
15.00
3343 
1922, 7x 20 Mark mit Zsfr 10 Mark Querformat und 4 Mark Posthorn (beide Randklebung) auf Paketkarte ab "Hamburg 14 Freihafen)" nach Schweden, nicht häuffig, gepr. Infla
176a (7) Bf
15.00