Suche im Katalog    
Und Oder
 
DEUTSCHES REICH
3294 
5 Pfg. Germania im postfrischem 4er Block vom Oberrand, nicht durchgezähnt, gepr. Infla
140c P OR (4) **
Gebot
3295 
1920, 10 Pfg. orange, Oberrand, 3'7'3 mit reduziertem Reihenzähler, postfr.
141W OR **
8.00
3296 
1/7/1921, 10 Pfg. rotorange, Visiten-Karte als Drucksache "POSTSDAM" nach Wannsee, Sonderporto fälschlicherweise nachtaxiert.
141 Bf.
8.00
3297 
10 Pfg. orange auf Erfurt-Festpostkarte, Masch.-SST "Luther Gedächtnisfeier 1921", blanko.
141I Bf.
18.00
3298 
15 Pfg. karminbraun auf Aufbrauch-Kart3 7 1/2 Orange, klar "GLESIEN 27&10/1920", Pracht.
142b,P115F o
8.00
3299 
20 Pfg. schwarzgrün, 20 Pfg. gelblichgrün, 20 Pfg. grün, schöne Prachtbfste.
143a/b/ Bfst.
18.00
3300 
20 Pfg. Germania in 2 4er Blöcken von der linken unteren Bogenecke bzw. vom linken Rand, postfrisch, alle gepr. Infla
143 b (8) **
Gebot
3301 
20 Pfg. schwarzgrün, sauber gebr.
143c o
20.00
3302 
20 Pfg. schwärzlichgraugrün, zentr. gestempelt.
143c o
12.00
3303 
20 Pfg. schwarzgrün Paar auf Bfst. mit Württ.-K1 "ULM (DONAU) BAHNHOF 23/SEP/20".
143c Bfst.
35.00
3304 
1920, 30 Pfg. blau, linker ob. Eckrand-Viererblock aus Heftchenbogen, 30 Pfg. schwarzblau, linker ob. Platten-Eckrand-Viererblock mit Druck-Nr. '5', 30 Pfg. linker unt. Eckrand-Sechserblock mit HAN 'H 4401.20", links mit zusätzlicher Rand-Zahl '3,6,9', postfrisch. Falzspur im Oberrand.
144IIP OR,HAN **
45.00
3305 
40 Pfg. karmin Doppelplatte auf Bfst. "HANNOVER LIMMER".
145I Bfst.
12.00
3306 
40 Pfg. rot (oröser Druck) aus Markenheftchen, sehr gut gezähnt, sauberer Maschinenstpl. "DRESDEN-ALTSTADT", Pracht.
145F o
35.00
3307 
1921, 40 Pfg. Perfin Flersheim-Hess., kopfsteh. Lochung "FRANKFURT A.M.", Fensterbf.
245II Perfin Bf.
8.00
3308 
50 Pfg. DOPPEL-Platte, unten Heftchen-Zähng. gestempelt.
146I o
8.00
3309 
1920, 50 Pfg. Doppelplatte, Prachtbfst. "CHEMNITZ".
146I Bfst.
8.00
3310 
50 Pfg. Doppelplatte (4) als selt. späte Frank. "FRANKFURT (MAIN) 13/1/22".
146I Bfst.
25.00
3311 
1920, 60 fg. oliv, linker ob. Eckrand-Viererblock aus Markenheftchen-Bogen, postfr., dazu Platten-Oberrand-Viererblock.
147 MH OR **
18.00
3312 
30/8/1922, 60 Pfg. oliv u. 3 Mk. orangerot als ungewöhnliche Auslands-Frankatur (10 Pfg. überfrank.) "WÖLFESGRUN (Grafsch. Glatz)" nach Schientochlowitz/Oberschlesien (jetzt Polen), deshalb Auslands-Frankatur auf Ansichtskarte.
147,225 Bf.
18.00
3313 
1920, 75 Pfg. schwärzlichrosalila, Plattenfehler: H in REICH mit Normalmarke, postfr.
148II PF **
18.00
3314 
1920, 1 Mk. senkrechte postfr. Dreierstreifen, H 6947.20 in grün, viol. Zählnr. '4' und grüne beschädigte Randlinie
150 HAN **
18.00
3315 
1 Mk. schwärzlichrotviolett/dklgraungrün mit H in REICH ohne Fußstrich, klarer Maschinenstpl. "DRESDEN".
150 o
8.00
3316 
10/7/1922, 1 Mk. violett/grün (3) als MeF mit Bayern-Reserve-K2 "CHAM I.O. 1", dekorativer Bf. Bayerischer Bund Kriegsbeschädigter ..." Spätverwendung.
150 Bf.
18.00
3317 
1921, 8x 4 Mark rücks. mit 1 Mark Germania auf Paketkarte aus "Berlin 16" nach Göteborg/ Schweden, interessante hohe Frankatur, in der Form selten
150, 153 (8) Bf Schw
15.00
3318 
1920, 2 Mk. Platte, postfr. linker ob. Eckrand-Viererblock, 1 Mk. Viererblock mit Farbfleck in linker ob. Marke, postfr., Rand Falzspur. KW 80,-+
152P OR,150 Abart **/*
12.00