Suche im Katalog    
Und Oder
 
BAYERN - MARKENZEIT incl. BELEGE
3274 
1902, 30 Pfg. Wappen gebr. mit 2x K1 "Roth a. Sand" auf R-Brief mit geschnittenem R-Zettel und schw. L1, nach Nürnberg-Dutzendteich, rücks. große Absender-Vignette
66 Bf
25.00
3275 
30 Pfg. oliv auf Bf. "BUCHBACH 1903", STUMMER R-Zettel "Eingeschrieben No 1 R" - R rechts stehend!
66y Bf.
25.00
3276 
1904, 40 Pfg. Wappen gelb, rücks. auf gesiegeltem Wertbrief über 1000,-- Mark mit K1 "München" nach Garmisch
67 Bf
25.00
3277 
1908, 40 Pfg. Wappen gebr. auf R-Brief mit K1 "München 29" nach Regensburg, mit rücks. Vignette zur "Ausstellung München"
67 Bf
25.00
3278 
1910, 40 und 5 Pfg. Wappen auf vorgedrucktem rotem Umschlag der Terranova mit K2 "Freihung" per Eilboten nach Basel/ Schweiz
67, 61 Bf
30.00
3279 
1900, 40 Pfg. Wappen, EF auf R-Brief aus "Bayreuth 14" mit gesch. R-Zettel ohne Ortseindruck, nach Küps
67 Bf
30.00
3280 
1907, 40 Pfg. geblb, EF auf portopflichtiger Dienstsache aus "Landshut" an den Eisenbahnfiskus in Regensburg
67 Bf
30.00
3281 
1907, 40 Pfg. Wappen gelb auf R-Brief aus "Geiselhöring" mit K2, nach Mallersdorf
67y Bf
25.00
3282 
1906, 40 Pfg. Wappen, senkr. Paar als MeF auf Paketkarte aus "Nürnberg 1" in die Schweiz
67y(2) Bf.
20.00
3283 
1907, 40 Pfg. Wappen, senkrechtes Paar, als MeF auf R-Brief aus "Germersheim" nach Rio de Janeiro/Brasilien, Ankunft rücks., trotz zarten Buges seltener Bedarf
67y(2) Bf. Brasilien
50.00
3284 
1909, 80 Pfg. Wappen lila als EF auf Paketkarte aus "München 1" nach Gersau/ Schweiz
68 Bf
20.00
3285 
1902, 80 Pfg. Wappen asl EF auf kompl. Paketkarte aus "München 20" (im Stempel: "XX"), nach Bern/ Schweiz, mit großem Klebezettel "München transit"
68 Bf
25.00
3286 
1905, 80 Pfg. Wappen als EF vorderseitig auf Paketkarte aus "Nürnberg 4" nach Luzern/ Schweiz
68 Bf
30.00
3287 
1908, 80 Pfg. WAppen, EF auf Paketkarte aus "München 7" in die Schweiz
68x Bf.
10.00
3288 
1909, 80 Pfg. Wappen, EF auf Paketkarte aus "München 36" nach Zürich/ Schweiz von der Drogerie Hofmann
68y Bf
25.00
3289 
3 und 5 Mark Wappen, je untere linke Bogenecke mit je Pl.-Nummer "26", ungebr. bzw. postfrisch, Kat. 120,--
69/70 x Pl.-Nr. *,**
30.00
3290 
2 Mk. Oberrand mit Reihenzähler 70,00 dieser mit Punkt statt Komma, Falzrest im Rand.
72 PF **
15.00
3291 
1911, 1 bis 5 Mark Postscheckpapier, ungebr.
71/74 *
10.00
3292 
1 bis 5 Mark Wappen postfrisch
71/74 **
20.00
3293 
1911, 1 Mk. Postscheck-Papier mit bisher nicht katalog. Plattenfehler: obere Randlinie links außen gebrochen, ungebr.
71 PF (II) *
30.00
3294 
5 Mk. Postscheckpapier mit SELTNER Abart: BAYF.RN, in Literatur unbekannt.
74 PF *
15.00
3295 
5 Pfg. Wappen im 4er Block aus der rechten unteren Bogenecke mit Platten-Nummer "37" und Plattenfehler III bei der linken oberen Marke, zentr. gebr. mit K1 "München 29"
75 III o
40.00
3296 
"MARKTREDWITZ XXIV. Deutscher Philatelisten-Tag 1912" auf 3 Pfg. Luitpold auf Bfst.
76I Bfst.
10.00
3297 
1912, 3 Pfg. im 10er Block, rücks. auf R-Postauftrag aus "München 2 BP" nach Freyung vorm Wald
76 (10) Bf
30.00
3298 
5 Pfg. Type II, senkrecht gestreifter Gummi, ungebr., fast postfrisch, Pracht.
77IIx *
15.00