Suche im Katalog    
Und Oder
 
DEUTSCHES REICH
3244 
3 Mark Kriegsdruck schwärzlichviolettgrau, schwarzlichgrauviolett, gut gezähnt, idel gestempelt "Berlin", "Flörsheim"
96BIIa/b o
18.00
3245 
5 Mark grünschwarz/ dklkarmin, Friedesndruck, gut gez., ungebr. mit Orig.-Gum.
97AIb *
20.00
3246 
5 Mark Prachtstück mit zentr. klarem unvorschriftsmäßigem nur eimal Stempel "Dörmitz"
97BII o
12.00
3247 
5 Mk. sehr gut gezähnt, ideal klar "BERLIN W 38", Pracht.
97BII o
8.00
3248 
1916, 2 1/2 Pfg. Friedenspapier, zentr. klarer Württ.-K1 "MÖGGLINGEN (WÜRTTBG), dazu 15 Pfg. hellbraun, gleicher Stempel.
98y,100 o
18.00
3249 
1916, 7 1/2 Pfg. rötlichorange, Oberrand mit beschäd. Reihenzähler, davor Punkt, postfr.
99 OR **
8.00
3250 
15 Pfg. hellgelbbraun, dunkelbraunocker, zentr. gest., Pracht
100 a,b o
8.00
3251 
15 Pfg. schwarzviolett Paar auf AK: WARTBURG, ELISABETH-Galerie.
101b Bf.
8.00
3252 
75 Pfg Germania mit bläulichgrünem Rahmen, postfrisch, dazu Vergleichsmarke auf Bfst mit klarem Stempel "Duisburg Ruhrort", Kat. 400,--
104bF **
70.00
3253 
1920, 14x 75 Pfg. Germania mit 2x 30 Pfg und 2x 35 Pfg. sowie 20 Pfg., alle rücks. auf Paketkarte aus "Bretten" via Basel nach Nyon/ Schweiz
104(14) Bf
15.00
3254 
1920, 20x 75 Pfg. Germania vorder- und rücks. auf Paketkarte mit Zsfr. ab "Falkenstein (Vogtland)" nach Schweden, mit schw. Ra" "Zollamtlich geprüft", nach Gotehnbuirg/ Schweden, seltene hohe Frankatur
104 (20) Bf Schweden
15.00
3255 
1920, je 20 Stück 75 Pfg. Germania rücks. auf 2 Paketkarten, dabei mit weiterer 75 Pfg, 5 und 20 Pfg. aus "Frankfurt (M)" nach Schweden bzw. mit 2x 50 Pfg. als Wertpaketkarte aus "Altona (Elbe)" nach Schweden, nicht häuffig
104 (41) Bf (2)
35.00
3256 
National-Versammlung komplett mit 30 Pfg. alle 3 Farben, postfr.
107/110a/b/c **
12.00
3257 
National-Versammlung komplett mit 30 Pfg. alle 3 Farben, gut geähnter zentr. gest. Pracht-Satz.
107/110a/b/c o
12.00
3258 
25 Pfg. mit Abart: linke ob. '2' gebrochen, gest.
109 Abart o
25.00
3259 
1919, 2 linke ob. Eckrand-Viererblocks, Randlinie mit und ohne Rotdruck, postfr.
110c P OR **
12.00
3260 
1920, 10 Pfg. Flugpost, dunkelrötlichorange, als EF auf Drucksache aus "Hamburg 1" nach Freiburg, geprüft Infla, Kat- 100,--
111 b Bf
25.00
3261 
1920, 6x 1,25 Mark und 50 Pfg. Germaniavorder- und rücks. auf Paketkarte aus "Berlin 16" nach Kopenhagen/ Dänemark, trotz kleinem Einriß oben und Bedarfsspuren, nicht häuffige Destination
113 (6) Bf Dänemark
10.00
3262 
1,25 Mk. grün, 1 Mk. rot/grau a. NN-Paketkarte "MUENCHEN 30"
113,129 Bf.
8.00
3263 
1,25 Mk. bläulichgrün auf Ortsbf. "CHARLOTTENBURG" der Kameradschaftlichen Vereinigung des Offizierskorps der Landwehr-Inspektion Berlin ...
113 Bf.
12.00
3264 
1 Mk. UV bräunlichlila mit Bahnpoststpl. "CASSEL". Linke obere Ecke angeklebt.
A113b o
8.00
3265 
1920, 1,50 Mark in 3 Farben, gut gezähnt und klar gestempelt, a gepr. Infla
114 a,b,c o
12.00
3266 
RJEYDT, 2 kpl. Paketkarten 153(2) MeF "Zollamtlich geprüft" u. alter preuss. Zollstpl. bzw. "Beschaufrei" in die Schweiz und 91II (4). "Herm. Schött AG), 1920.
115a,153,91II Bf.
18.00
3267 
1920, 1,25 Mk. auf 1 Mk. grün, 2 linke unt. Eckränder mit unterschiedl. Randdruck: 1,25 Mk., Breite 25 bzw. 27mm, postfr.
116I Rand **
25.00
3268 
1920, 2,50 Mk. auf 2 Mk. dklkarminbraun, die seltene Farbe, postfrische linke untere Bogenecke mit Druckkreuz und "2,50", selten.
118cRd **
45.00