≡ Menü
Startseite
Katalog
Auktionsablauf
Einlieferbedingungen
Versteigerungsbedingungen
Hinweise
Fehllistenbearbeitung
Widerrufsbelehrung
Datenschutzerklärung
Impressum
Suche im Katalog    
Und Oder
 
BAYERN - OFFENER MÜHLRADSTEMPEL
1774 
821: Großhöhenrain, 1867, lesbar auf 6 Kr. blau mit großem Oberrand, sonst Kab., mit Halbkreiser auf Briefhülle nach München, Sem +250,--
10 Bf
60.00
BAYERN - ORSTSTEMPEL AB NOV. 1849
1775 
Abbach: 1854, schw. Halbkreiser klar auf Brief nach Hohengebraching
 
15.00
1776 
Abbach 1 Markt: 1900, K1 klarm auf Zustellungsurkunde mit Ra1 "T" und Nachgebühr "30", nach Regensburg
 
10.00
1777 
Absberg: 1917, K1 klar auf Feldpost-Karte aus Igelsbach ins Feld
 
Gebot
1778 
Adelholzen: schw. K1 klar auf Dienstbriefhülle mit Dienstsiegel von Traunstein, nach Kammer
 
15.00
1779 
Aichach: handschriftliche Angabe auf Telegramm-Vordruck der Königl. Bayer. Telegraphenanstalt
Telegramm
25.00
1780 
Aidhausen: 1901, K1 klar auf Zustellungsurkunde nach Hofheim
 
15.00
1781 
Albersweiler: 1852, schw. Halbkreiser klar auf Brief nach Edenkoben
 
20.00
1782 
Alsenborn: 1905, K2 klar auf Postaufgabeschein für einen Wertbrief
 
10.00
1783 
Altdorf: 1870, schw. Halbkreiser fast klar auf doppelt verwendeter Briefhülle nach Nürnberg und zurück
 
10.00
1784 
Altdorf i.Mfr.: 1898, schw. K1 klar auf Postzustellungs- Urkunde mit Innen 20 Pfg. Wappen mit Federzug und Dienstsiegel von Nürnberg
 
20.00
1785 
Altdorf i. Mfr.: 1901, K1 auf blauer Zustellungsurkunde mit innen 2x 10 Pfg. Wappen mit Dienstsiegelentwertung "Nürnberg"
56 (2) Bf
15.00
1786 
Altdorf i. Mfr.: 1901, K1 klar auf Zustellungsurkunde mit Innen 20 Pfg. Wappen Dienstsiegelentwertung aus Dinkelsbühl
 
20.00
1787 
Altdorf b. Nürnberg: 1906, K1 auf 5 Pfg. GSk nach Berlin, dort mit viol. L2 "Ohne nähere Bezeichn. Nachschlagewerke eingeschr. Nicht zu ermitteln - Aufruf erfolglos"
nicht zu ermitt.
Gebot
1788 
Altötting: 1885, schw. K1 klar auf 5 Pfg. Ganzsachenkarte lila, nach Hemau mit rücks. Absenderstempel der Maschinenfabrik & Eisengiesserei
P o
Gebot
1789 
Altötting: (1871), schw. K1 klar auf Briefhülle vorgedr. der Kapitalstiftungs-Administration, an das bischöfliche Ordinariat Passau
 
20.00
1790 
Altoetting (Altötting): (1871), schw. K1 sauber auf Briefhülle vom Pfarramt, nach Passau an das bischöfliche Ordinariat
 
10.00
1791 
Alzenau: 1889, schw. K1 klar auf 5 Pfg. Ganzsachenkarte lila, nach München
P o
Gebot
1792 
Amorbach: 1900, schw. K1 sauber auf 5 Pfg. Ganzsachenkarte nach Heidelberg
P o
Gebot
1793 
Annweiler: roter Halbkreiser klar auf Briefhülle nach Speyer an das erzbischöfl. Ordinariat
 
20.00
1794 
Annweiler: 1884, schw. K1 klar auf nicht ganz kompl. Dienst-Drucksache mit blauem Dienstsiegel und handschriftl. Zurück-Vermerk
 
15.00
1795 
Ansbach III: 1870, schw. K1 klar auf Briefhülle Postvorschuß, nach Windsheim
 
15.00
1796 
Ansbach: 1876, schw. K1 klat auf NN-Beleg nach Dettelbach
 
15.00
1797 
Ansbach: kleiner K1 doppelt auf Charge-Briefhülle mit 3 Kr. Wappen nach Ettenstatt Post Ellingen
 
20.00
1798 
Arnschwang: 1869, schw. Halbkreiser klar auf Brief aus Gleissenberg nach Sendling
 
20.00