Suche im Katalog    
Und Oder
 
GEMEINSCHAFTSAUSGABEN - GANZSACHEN
3248 
1947, 10 Pfg. Ziffern-Ganzsachenkarte mit Zudruck "Ernst Lehmann, Warenvertrieb, Magdeburg-Neustadt....." mit rücks. gedrucktem Text für "einmaliges Angebot ...... Zahnkautschuk,...." gebr. von dort, Katalog Strahlendorff unbekannt
P 952 Zudruck o
8.00
3249 
1946, 12 Pfg. Ziffern-Ganzsachenkarte mit Zsfr MIF Gemeinschaft/ SBZ, gebr. aus "Weimar" nach Jugoslawien und retour mit weißem Zettel "Zurück an Absender! Jugoslwaien lehnt Postverkehr mit Deutschland ab, BPA1 München!", Bedarfsspuren und leider 1 Wert der Zsfr. abgefallen, trotzdem interessant
P 953 o Jugoslaw.
Gebot
3250 
1948, 10 Pfg. Arbeiter-Ganzsachenkarte mit rücks. Zudruck zur Danzig-Ausstellung in Hamburg, Abb. zerstörte Marienkirche, ungebr., lt. Katalog Strahlendorf Auflage 250 Stück
P 961 Zudruck *
30.00
3251 
1948, 6. Juni, 12 Pfg. Arbeiter Ganzsachen-Karte aufgebraucht mit viol. Ra2 "Gebühr bezahlt" und Wertstempel mit L1 "Ungültig" ab "Rochau (Kr. Osterburg)" nach Leipzig
P 962 o Geb. bez.
8.00
FRANZÖSISCHE ZONE - ALLG. AUSGABE
3252 
2948, 3x 3 Pfg. Wappen mit Zwischensteg, mit 3x 5 Pfg. auf Brief aus "Alpirsbach (Württ.)" nach Wiesbaden, Brief rechts oben kl. Tintenfleck
2 ZS u.a Bf
Gebot
3253 
Allgemeine Ausgabe, kompl. Satz postfrisch
1/13 **
Gebot
3254 
1947, 1 Pfg. im senkr. 4er Streifen, dabei Plattenfehler Rahmen unterbrochen, bei 2 anderen Werten dazu eine Vorstufe zu diesem PF, gebr. mit Zsfr. 5 und 15 Pfg. auf Brief aus "Schopfheim" mit nebengesetztem Landpost-Ra2 "17a Bürchau über Schopfheim", nach Remscheid-Hasten
1 I Bf
Gebot
3255 
1946/48, "Tübingen" bzw. "St. Blasien (Schwarzwald)" je Stempel mit teils ausgebrochenem Steg, je klar auf Brief bzw. Karte mit 24 Pfg. Wappen bzw. Baden 12 Pfg.
defekte Stempel
Gebot
FRANZÖSISCHE ZONE - BADEN
3256 
24 Pfg. postfrisch, 3 werte, dabei 2x stark farbübersättigt (1x so stark, daß man die Wertziffer nicht mehr lesen kann
8 (3) ** Farben
Gebot
3257 
1949, 8 Pfg. Schwarzwaldmädl bildseitig auf sw AK Schopfheim - Alte Kirche, ohne Text
32 Bf
7.00
3258 
1949, Freiburger Blockpaar, postfrisch, geschnittener Block rechts unten brauner Fleck (Einschluß), Kat. 150,--
Bl. 1 A/B **
20.00
3259 
Rot-Kreuz-Satz, postfrisch
42/45 A **
Gebot
FRANZÖSISCHE ZONE - RHEINLAND-PFALZ
3260 
1948, 10 Pfg. Winzerin im waagrechtem Paar mit breitem Unterrand als MeF auf Brief aus "Neustadt" nach Heidelberg, Marke leicht über den Rand geklebt, jedoch ohne Zahnfehler, Kat. 40,--
3 (2) Bf
Gebot
3261 
1950, 10 Pfg 100 Jahre dt. Briefmarken, EF auf Karte aus "Mülheim (Ruhr)" nach Rolandseck/ Rhein
49 B
13.00
SOWJETISCHE BESATZUNGSZONE
3262 
1946, Bärenausgabe auf Bfst, dabei 8 Pfg. mit Plattenfehler weißer Strich rechts bei der linken "8" sowie 30 Pfg. mit Plattenfehler grüner Farbpunkt an der "3", mit den anderen Werten auf Bfst mit SST "Berlin W7 - Delegierten-Beratung der Freien deutschen Gewerkschaften ......"
3A XI, 7A III Bfst
Gebot
3263 
1945. 12 Pfg. Bär klar gebrauch aus "Berlin - Mahlsdorf 1d" nach Blankenfelde/ Kreis Teltow
5A Bf
Gebot
3264 
1945, 30 Pfg. im kompl. postfrischem 100er Bogen in normaldickem bzw. dünnem Papier, dieser Bogen gepr. Ströh, Michel ohne Berücksichtigung der Plattenfehler bereits 1830,--
7A waz, waz S (100)
63.00
3265 
1945, 6 Pfg. Opfer des Faschismus mit Plattenfehler, sauber gebraucht, Kat. 170,-
20IV o
16.00
3266 
20 Pfg. mit Postmeistertrennung Coswig L 10, vom linken Rand, postfrisch, gepr. Richter
48DI **
7.00
3267 
1945, 20 Pfg. Ziffer, Postmeistertrennung Coswig L 11, im waagrechtem Paar aus Bogen mit ursprünglicher Bogenprüfung Ströh, Kat. 180,--
48a DII (2) **
36.00
3268 
1946, 2x 10 Pfg Ziffer geschnitten mit 5 und 8 Pfg. Ziffer gezähnt auf R-Brief aus "Löbau" nach Großräschen
52(3), 57,59 Bf
Gebot
3269 
1946, 2x 3 Pfg. Ziffer mit 6x 6 Pfg. (dabei 4er Block) auf R-Brief aus "Dresden - Bad Weißer Hirsch", nach Großräschen
56(2), 58(6) Bf
Gebot
3270 
1946, 3, 10 und 30 Pfg. Wappen, WZ x, gebr. auf R-Brief aus "Allstedt (Helme)" mit Blanko-R-Zettel mit schw. L1, nach Hannover
74, 78, 83 Bf
Gebot
3271 
6 und 12 Pfg. Bodenreform auf Zigarettenpapier, je im 4er Block, dabei 6 Pfg. vom linken Rand, Marken teils bügig
90/91 (4) **
Gebot
3272 
1946, Wiederaufbaublock Weimarer Nationaltheater, durchstochen, postfrisch, Kat. 70,--
Bl. 3B **
10.00