≡ Menü
Startseite
Katalog
Auktionsablauf
Einlieferbedingungen
Versteigerungsbedingungen
Hinweise
Fehllistenbearbeitung
Widerrufsbelehrung
Datenschutzerklärung
Impressum
Suche im Katalog    
Und Oder
 
FREI Lt. AVERS, FREI DURCH ABLÖSUNG
2898 
21: Kgl. Pr. Amtsgericht/Gerichtskostenerhebung: 1907, viol. Ra3 auf NN-Brief aus "Halle/Saale" nach Nietleben
NN-Bf.
Gebot
2899 
21: 1909, Kaiser Wilhelms Institut für Landwirtschaft., Ra3-Eindruck und selbes Dienstsiegel auf rechts gelochter Karte der Abteilung für Pflanzenkrankheiten, gebr. ab "Bromberg" nach Hamburg
 
Gebot
2900 
Avers 21: Kgl. Pr. Gymnasium; 1913/16, viol. Ra2 bzw. Eindruck je auf unfrankierter Dienstkarte mit Dienstsiegel aus "Deutsch Eylau 1e", je gebr. von dort nach Wasserburg/ Inn
 
25.00
2901 
1928/41, "Frei durch Ablösung Reich", insges. 10 Belege mit Eindruck, Stempel in Typen, dabei Zahlkarten, aus Hildburghausen, Coburg, Bad Salzungen, Meinigen, Leipzig
 
Gebot
2902 
Frei durch Ablösung Reich: 1936, roter Ra3 auf Brief des Oberstaatsanwalt aus "Saarbrücken" nach Kaiserslautern
 
Gebot
2903 
Frei durch Ablösung Reich: 1937, L2-Eindruck auf Zustellungsurkunde des Finanzamt Stuttgart mit altem Siegeleindruck mit Bundesadler und neuem Handsiegelstempel mit Reichsadler mit Hakenkreuz, gebr. als Ortssache
 
Gebot
DEUTSCHES REICH - MARKENHEFTCHEN und ZUSAMMENDRUCK
2904 
1938, WHW-Markenheftchen Bauten, postfrisch, links im Deckel bei der Klammerung etwas senkr. Bug
MH 45 **
22.00
2905 
1940, WHW-Heftchen Bauten, postfrisch, links bei der Klammerung leichter sennkrechter Bug
MH 47 **
22.00
2906 
1932, WHW, beide Heftchenblätter postfrisch, beide je 1x angetrennt, dazu der Heftchendeckel
HBl. 72/73
22.00
2907 
Reklamefeld "Pelikan-Tinte .....", ungebr. ohne Gummi
R 9 (*)
Gebot
2908 
1 versch. Zsdr, meist postfrisch, mit W 102, 116, SK 30 und S 249
 
Gebot
2909 
1938, WHW-Zsdr. Schiffe 12+3+12 Pfg. auf Brief aus "Stuttgart" nach Halle/ Saale
W 134 Bf
Gebot
2910 
1940, WHW Bauten, 2 waagr. Zsdr 6+5 Pfg. als 4er Block aus der rechten oberen Bogenecke, mit 3 Pfg. Kammeradschaft auf Brief aus "Weringerode" nach Halle/ Saale
W 136 (2) Bf
Gebot
2911 
1942, WHW Bauten, 4er Block-Zsdr aus der rechten oberen Bogenecke A11+12 bzw. 3 Pfg. auf brief aus "Plaaz/ Güstrow" nach Halle/ Saale
W 140/S 257 Bf
Gebot
DEUTSCHES REICH - HUFEISEN-, KLAUCKE- und
2912 
Hamburg Hufeisenstempel: 1873, sauber auf Briefhülle mit 1 Gr. großer Brustschild, nach Lübeck
 
Gebot
2913 
Hufeisen: Münster i.W.: 1875, klar auf 1/2 Gr. GSK nach Leer
 
14.00
2914 
Strassburg i. Els. 1874, Hufeisen klar auf 1/2 Gr. GSK nach Ludwigsburg, Spalink 35-1N
P 1 o
10.00
2915 
Hufeisen: Wesel, 1877, klar auf 5 Pfg. GSK nach Hameln
 
Gebot
DEUTSCHES REICH - BESONDERE BELEGE, DOKUMENTE
2916 
ca. 1873/1910, kleiner Posten Postkartenformulare, dabei 6x Doppelkarten teils in Farben bzw. Typen,3x Postkartenvordrucke und 1x Postauftrag (ausgefüllt) aus Altona, interssant und nicht oft angeboten
Formular
18.00
2917 
1881, gesch, R-Zettel von "Eschweiler 1" auf unfrank. Postsache mit rücks. großer Verschlußmarke des Kaiserl. Postamtes, nach Neustadt/ Haardt, selten
R-Zettel
40.00
2918 
1882/95, 2 NN-Belege mit je viol. NN-Klebezettel in 2 Typen auf Briefhüllen aus Bockelnhagen, Rossleben, Neiden, je nach Hannover bzw. Landkreis gelaufen
NN-Zettel
9.00
2919 
1882, "Comite der Henrietten-Stiftung", blau/weiße Siegelmarke auf Briefhülle aus "Hannover"
Henriette-Stiftung
Gebot
2920 
1891, "Aus dem Briefkasten" schw. L1 auf nicht mehr gültigem 10 Pfg. GSU Adler aus "Düsseldorf" nach Hechingen, daher mit Nachporto belegt, stockfleckig
Aus d. Briefkast
10.00
2921 
1897, "Leipzig Ausstellungsplatz", SST klar auf 5 Pfg. GSK (ohne Text) als Ortskarte
SST
6.00
2922 
1902 "Zittau 1902 Ausstellung", SST klar auf 5 Pfg Germania-Doppel-GSK nach Neuenstadt/ Württ. und von dort wieder zurück, je mit Text
 
10.00