Suche im Katalog    
Und Oder
 
DEUTSCHES REICH - GANZSACHEN (private)
4093 
10 Pfg. HANSAPOST mit Zufrank. 1 Pfg. als Luftpost nach Berlin (Unterfrankatur), zugehöriger SST "HAMBURG 1 13/10/35"
PP,512 o
18.00
4094 
1941. 6 Pfg. Hitler GSK Wolfratshausen, mit farb. Abb. Blick auf die Loisach und die Bayer. Alpen, postfrisch
PP **
Gebot
4095 
1941, 6 Pfg. Posthorn-GSK, kompl. Serie zum "4. Tag des Grossdeutschen Briefmarkenhandels Leipzig", mit farb. kriegstehamtischen Abb., ungebaucht, selten kompl. angeboten
PP 150 C1/ 01-012 *
260.00
AUSLANDSPOSTÄMTER UND KOLONIEN - verschiedenes
4096 
4 Vignetten zu der Schiffsausgabe als Trauermarken von Kamerun, Karolinen, Samoa, Dt. Neuguinea
 
45.00
4097 
"BERLIN W 62,Kolonialfeiern 23.u.24. Jan. 37 Zoo-Berlin" 4mal klar auf weißem Brief.
D.R. 531,512,S129 Bf.
12.00
4098 
1942, sw/gelbbraune AK "Wie lange noch ohne Kolonien? Reichskolonialbund", blanko mit SST "Breslau - Deutsches Reichskolonialausstellung"
 
Gebot
4099 
1897, 10 Pfg. Adler-GSK mit bogenförmigen Aufdruck "Nur für Marine-Schiffsposten", Kontrollzeichen 797f, postfrisch
P 1 *
Gebot
AUSLANDSPOSTÄMTER UND KOLONIEN - verschiedenes
4100 
1897, Marineschiffspost 10 Pfg. GSK Adler mit entsprechendem Aufdruck, ungebr.
MSP P 1*
Gebot
DEUTSCHE POST IN CHINA
4101 
"K.D.FELDPOSTEXPED.DES OSTASIATISCHEN EXPEDITIONSCORPS a" zentr. klar auf 3 Pfg. braun, Pracht.
1IIa o
8.00
4102 
20 Pfg. diagonal, klarer K1 "K.D.FELD-POST..."
4I o
8.00
4103 
1905, 3 Pfg. auf Bfst. mit zentr. "Schanghai DP a"
15 Bfst.
Gebot
4104 
3 Pfg. in 2 versch. Tönen, 2 Bfst aus "Tschifu" bzw. "Shanghai"
15 Bfst
12.00
4105 
3 Pfg. siena, die seltene Nuance, Luxus-Bfst. mit ideal zentr. K1 "TIENTSIN".
15b Bfst.
18.00
4106 
"Deutsche Seepost Ostasiatische Hauptlinie" zentr. auf 5 Pfg. grün, Pracht.
16 o
8.00
4107 
1902, 20 Pfg. auf Bfst mit zentr. klarem K1 "Tientsin DP a"
18 Bfst
Gebot
4108 
"Shanghai" K1 bzw. Stegstempel je zentrisch klar auf 20 Pfg. Reichspost bzw. 4 Cents, je geprüft Steuer
18, 29 o
Gebot
4109 
20 Pfg. violett-, dklviolett-, lilaultramarin, 3 verschiedene Farben, wie katalogisiert, aber nicht bewertet, dazu 5 Pfg. beide Farben dklgrün/grün.
18 Farben o
18.00
4110 
30 Pfg. Plattenfehler: rechte '3' unten beschädigt und Linie links von'R' gebrochen, zart gestempelt. Seltener Plattenfehler.
20 PF o
60.00
4111 
40 Pfg. rotkarmin/schwarz: (PF: rechte Null von 40 unten beschäd.) "SHANGHAI", Kab.
21 PF o
25.00
4112 
"Peking DP" 1908, K1 zentrisch auf 4 Cents Germania mit Aufdruck, gepr. Steuer
29 o
Gebot
4113 
1905, 10 Cent auf 20 Pfg., beide katalog. Farben, lebhaftviolettultramarin, dunkelultramarin, gest.
31 Farben o
12.00
4114 
20 C. zentrisch klarer "FUTSCHAU", Pracht.
42 o
8.00
4115 
Tongku: 1901, K1 klar auf Feldpost-AK (sw Abb. chines. Grab eines Mandarinen), gebr. nach Gera
 
25.00
4116 
Peking: 1901, 4 vesch. AK (2x farbig, 2x sw) mit Abb. Marktstraße, Geschäftsstraße, Südliches äußeres Stadtthor und Nordthor zur Kaiserstadt bwz. Speisende Chinesen, alle Karten gelaufen, jedoch die Frankaturen abgelöst, dabei Reststempel von Tongkuobaler Pekingstempoel und blauer chines. Tientsinstempel
 
15.00
4117 
Tsingtau: um 1910/15, 3 versch. sw bzw. braun/sw Ak mit Friedrichstraße, Germania-Brauerei bzw. Gouverneurs-Wohnhaus, alle ungebr.
 
8.00