≡ Menü
Startseite
Katalog
Auktionsablauf
Einlieferbedingungen
Versteigerungsbedingungen
Hinweise
Fehllistenbearbeitung
Widerrufsbelehrung
Datenschutzerklärung
Impressum
Suche im Katalog    
Und Oder
 
SACHSEN - NUMMERNSTEMPEL
751 
103: Schönhayda, sauber auf NDP 1 Gr. im üblichem Durchstich, Kat. +60,--
NDP
15.00
752 
104: Sebnitz, glasklar zentrisch in bauschwarz auf allseits breitrand. 1/2 Ngr. Johann auf sehr schönem Bfst
8 Bfst
25.00
753 
105: Strehla, zentr. klar auf 1/2 Ngr. Wappen
15 o
18.00
754 
105: Strehla, sehr klar zentr. auf 1 Ngr. voll- bis breitrandig auf Bfst, gepr. Rismondo
9IIa Bfst
25.00
755 
109: Wechselburg, klar auf 1 Ngr. König, leicht bügig
9 o
15.00
756 
118: Geringswalde, fast voll auf 1/2 Ngr. Johann Kab.
8 o
14.00
757 
120: Jöhstadt, klar und zentr. ideal auf 1 Ngr. Wappen, kleine dünne Stelle
16 o
15.00
758 
127: Roda, zentr. sauber auf breitrand. 1 Ngr. Johann
9IIa o
14.00
759 
131: Wolkenstein, zentr. klar auf 1 Ngr. Johann vollrand.
9IIa o
15.00
760 
166: Schirgiswalde, zentr. sauber auf 1/2 Ngr. Johann vollrand.
8 o
25.00
761 
166: Schirgiswalde, zentr. klar auf 1/2 Ngr. Wappen
15 o
25.00
762 
171: Siebenlehn, glasklar und nahezu zentr. auf voll- bis breitrand. 3 Ngr. Johann, Feuser 60
11 Bfst
35.00
763 
167: Schletten, zentr. klar auf 1/2 Ngr. Johann Kab. auf Bfst
8 Bfst
28.00
SACHSEN - NACHVERWENDETE STEMPEL
764 
151: Laugenlangwitz, sauber zentr. auf NDP 1/2 Gr. durchstochen, etwas oxidiert , Feuser 100
NDP 3 o
30.00
 
765 
Auerbach im Vogtlande: 1871, 8eckiger Ra3 nahezu klar auf NDP 1/2 Gr. orange Bfst.
NDP
Gebot
766 
Eibenstock: 1870, K2 klar auf NDP 2 Gr. blau
NDP
Gebot
767 
Oberlungwitz: 1868, schw. Ra2 mit Nummern-Stempel "151" sauber auf Drucksache mit NDP 1/3 Groschen nach Limbach, selten, Feuser 400
NDP 2 Bf
70.00
768 
Sohland: 1877, schw. K2 sauber auf DR 5 Pfg. GSK nach Würzburg, Eckbug
DR P o
Gebot
SACHSEN - GANZSACHEN
769 
1/2 Ngr. 4eckig geschnitten, gebr. auf Bfst mit etwas zartem Nummer-Stempel "11"
GAA 11 Bfst
Gebot
SCHLESWIG HOLSTEIN
770 
Itzehoe: 1858, 2 tax. Paketbegleitbriefe je an die gleiche Adresse in Uetersen, je mit Inhalt
 
16.00
771 
Gettorf: 1873, schw, K2 klar auf DR 1 Gr. Ganzsachenumschlag, nach Garding
DR U 5II o
8.00
THURN UND TAXIS - VORPHILA bis 1851
772 
Aplern: 1779, Rechnungsbrief nach Wormsthal
 
10.00
773 
Cassel: 1851, großer schw. K2 mit Zierelementen, gebr. auf Transitbrief der 2. Gewichtsstufe zu 8 (Groschen) nach Frankreich mit Taxe 10 für franz. Anteil
 
60.00
774 
Frankfurt: 1833, großer roter K2 sauber auf 3 Briefen an Grafen Franz von Boos Waldeck, auf Schloß Wosseletz, dabei mit Vermerk "Recommandiert" und 1x Weiterleitung
Bf (3)
13.00
775 
de Gotha: 1798, kleiner schw. Schreibschrift-L1 klar auf gesiegelter Briefhülle mit rücks. schönem Lacksiegel, mit mehrzeiliger Ergenheitsadresse nach Oehringen und Kirchberg, mit Vermerk "franco Coburg"
 
50.00