≡ Menü
Startseite
Katalog
Auktionsablauf
Einlieferbedingungen
Versteigerungsbedingungen
Hinweise
Fehllistenbearbeitung
Widerrufsbelehrung
Datenschutzerklärung
Impressum
Suche im Katalog    
Und Oder
 
BAYERN - ZIERSTEMPEL
2598 
Windsheim: 1868, in schw. mit Zierelement, klar auf Brief mit innen gedrucktem Briefkopf des Untersuchungsrichters, nach Rothenburg
 
15.00
2599 
Windsheim: 1872, seltener kleiner viol. K1 klar auf Briefhülle nach Nürnberg
 
50.00
2600 
Windsheim: 1875, seltener kleiner K1 in schw. klar auf seltener "Kulturnachweisung" (innen Vordruck), nach Burgbernheim
 
40.00
2601 
Windsheim: 1876, klar auf teils vorgedruckter Dienstbrief nach Bergel, selten
 
45.00
BAYERN - SONSTIGE BESONDERE BELEGE UND FORMULARE
2602 
Steckkarte mit 14 Marken, meist 10 Pfg. Ludwig mit Firmenlochungen, dabei AN, BA (A wie Hufeisen), CV, F&M, MM, CBN, RF, FKM, TBME, P, V
Perfin
30.00
2603 
1905, "Aus dem Briefkasten", kleiner schw. L1 klar auf farb. AK Mersebuerg, gebr. aus "Konstanz", nach Nürnberg
Aus dem Briefkasten
25.00
2604 
1908/15, 3 Fremdentwertungen aus Landstuhl, Hagenau/Els. bzw. Mainz-Kastel je auf bayer. Marken auf vorfrank. Empfgansbest. für Postanweisungen
Fremdentwert.
35.00
2605 
1910, "Kammer der Abgeordneten", farblose einzeilige Prägung am Oberrand auf Umschlag, gebr. mit 10 Pfg. Wappen und K2 "Nürnberg" als Ortsbrief
Kammer d. Abgeordn.
20.00
2606 
1916, Lands-Fleischkarte, Heftchen mit heraustrennbaren Marken mit 10 Blatt zu 8x 20 Gr., 7 Blatt zu 6x 50 Gr. sowie 6 Blatt zu 4x 100 Gr. und 1 Blatt zu 3x 100 Gr., ausgegeben in Wolfstein
 
15.00
BAYERN - GANZSACHEN (amtliche)
2607 
1879, 3 Pfg. Wappen-GSK gebr. mit gleicher Zsfr. 3 Pfg. mit 2x Bahnpost-K1 "NBG I HOF", geschrieben in Dinkelsbühl, nach Leipzig
37c, P 7 o
25.00
2608 
1877, 5 Pfg. Antwortkarte gebr. aus "Nürnberg 1 nach Ulm
P 11AI o
20.00
2609 
1881, 10 Pfg. Karte Wappen, gebr. aus "München II" nach Neapel/ Italien, mit rücks. Absenderstempel
P o Italien
18.00
2610 
1890, 10 Pfg. Wappen-GSK gebr. mit Bahn-K1 "Nbg-M 5" (Nürnberg - München) nach Wohlen/ Schweiz
P o
20.00
2611 
1892, 10 Pfg. Auslands-GSK Wappen, gebr. mit K1 "Titting" nach Lienz/ Österreich
P o
12.00
2612 
1896, 10 Pfg. Wappen-GSK gebr. mit K1 "Immenstadt" nach Einsiedeln/ Schweiz
P o
20.00
2613 
1889, 5 Pfg. Rauten-Ganzsachenkarte mit kopfstehendem Wertstempel, ungebr.
P 34w * kopfsteh.
15.00
2614 
1900, 2 Pfg. Rauten-GSK mit Zsfr. 2 und 2x 3 Pfg. Wappen, gebr. aus "München BP" nach Sidney/ New South Wales (Australien). seltene Destination
P 49/01 o Australien
65.00
2615 
1911, 10 Pfg. Rauten-Doppel-GSK gebr. aus "Lambrecht" (K1) nach Paris mit Weiterleitung nach Hamburg, Antwortkarte ungebr. anhängend, rücks. kleine Stelle mit aufgeklebtem Rest Papier, viel seltener als der Katalog schreibt mit 1000,--
P 86 o
410.00
2616 
1876, 20 Pfg. Postanweisung mit Wertstempel Ziffern in allen 4 Ecken, etwas zart geb. aus "Landshut" nach Stuttgart über 56,81 Mark, selten, nur wenige Exemplare ungebr. bzw. gebr. bekannt
A 14 o
110.00
BAYERN - GANZSACHEN (private)
2617 
1909, 25 Pfg. Wappen Privatumschlag "Franz Voitländer, Kronach, Düsseldorf" mit Abb. geflügeltes Rad, gebraucht mit Zsfr. 5 Pfg. Wappen als R-Postauftrag aus Kronach nach Hohensalza, rücks. Ankunftsstempel
PU o
55.00
2618 
1910, 5 Pfg. Wappen Umschlag gebr. mit Zsfr. 5, 10 und 20 Pfg. Wappen als Einschreiber aus "München 38 (Nymphenburg)" nach Lausanne/ Schweiz
PU o
35.00
2619 
1911, 2 Pfg. Wappen-Umschlag gebr. mit Zsfr. 3, 5, 10 und 20 Pfg. Wappen als Einschreiber aus "München 19" nach Lausanne/ Schweiz
PU o
35.00
2620 
1902, 5 Pfg. Wappen grün, GSK mit rücks. sw Foto-Abb. und vorderseitigem viol. K1 "Erinnerung an goldene Jubelfier des Germanischen Museums N+rnberg", gebr. von dort nach Düsseldorf
PP o
65.00
2621 
1897, 5 Pfg. GSK zum "XII. Dt. Bundesschießen Nürnberg", gebr. mit SST nach Eichstätt
PP 7C1/01 o
20.00
2622 
1899, 5 Pfg. GSK mit braunem Zudruck "Gruss von der 35. Wanderversammlung bayer. Landwirte in Hof a.S.", mit versch. Abb., gebr. von dort nach Hallerstein/ Schwarzenbach
PP 7D9 o
60.00