Suche im Katalog    
Und Oder
 
BUND - AUTOMATENMARKEN
5840 
1981, Satz auf insge. 14 Schmuck-FDC aus versch. Orten bzw. Postämtern
VS 1 FDC
6.00
5841 
1981, Satz auf 14 Künstler-FDC aus versch. Orten bzw. Postämtern
VS 1 FDC
6.00
5842 
1981, Versandstellensatz auf Maximum-AK mit ST "Ransbach - Baumbach"
VS 1 MK
Gebot
5843 
1980, ATM Satz auf 7 Künstler FDC mit SST "Ransbach - Baumbach"
VS 2 FDC
6.00
5844 
1982, Satz auf 3 R-Briefen vom Ersttag aus "Frankfurt Flughafen" bzw. "München"
VS 2 FDC
6.00
5845 
1982, ATm Versandstellensatz, jeder Wert auf FDC aus "Wiesbaden"
VS 4 FDC
Gebot
5846 
ATM im 5er Streifen ohne Werteindruck, postfrisch
2 (5) **
Gebot
5847 
1998, ATM über 1810 Pfg. als EF auf Wertbrief - Eigenhändig - Rückschein aus "Kaltenkirchen, Holst." nach Stuttgart, selten hohe Frankatur, mit allen Scheinen
2 Bf
12.00
5848 
1998, ATm über 2100 Pfg. als Zsfr. auf 110 Pfg. GSU, gebr. als R-Brief Übergabe, Eigenhändig, Rückschein Express aus "Kaufbeuren" nach Luxemburg - Heisdorf, seltene hohe Auslandafrankatur, dabei der Aufgabebeleg und Rückschein
2 Bf
12.00
BUND - MINISTERKARTEN und MINISTERBÜCHER
5849 
1959, 1000 Jahre Buxtehude im Ministerbuch, kaum angeboten
312 Ministerbuch
15.00
5850 
1968, "Die Postwertzeichen der Deutschen Bundespost", blaues Buch mit farb. Abb. der Marken und der sw. Abb. von Entwürfen, sowie umfangreicher Beschreibung, insges. 64 Seiten
 
Gebot
BUND - MARKENHEFTCHEN und ZUSAMMENDRUCKE
5851 
1980, Burgen und Schlösser mit Zählbalken, PF: VII, Dachrinne rechts unterbrochen.
MH 23IV mZ **
50.00
5852a 
1972, Olympiade München, rechter postfrischer Teil des Markenheftchenbogens mit 4 senkrechten Markenstreifen mit 2x großem und 1x kleinem Zwischensteg, insges. 2x S1/2 b und 4x S1/2 a bzw. je 4x W 31 und 35 bzw. 33 und 37, bei optimaler Trennung Kat. mindest. 150,--
ex MHB 17 **
20.00
 
5852b 
Unfallverhütung, kompl. Markenheftchenbogen, postfrisch, Kat. 200,-
MHB 19 **
30.00
5853 
Bogenteil aus dem Heftchenbogen, liegendes WZ, linke untere Bogenecke, mit 4x dem HBlatt plus rechts Zwischensteg mit insge. 8x 1 Pfg, II. Auflage, Kat. 340,--
HBl. 8 (4) **
25.00
5854 
Heuss-Streifen mit 1 Pfg. aus Heftchenblatt, postfrisch
ex HBl. 8x **
Gebot
5855 
1974, Unfall, Heftchenblatt oben/unten geschnitten auf FDC
HBl. 25 FDC
Gebot
5856 
1972, Olympiade-Heftchenblatt auf Schmuck-FDC mit SST aus "München", Kat. 50,--
HBL. 27 FDC
9.00
5857 
1980, Burgen Heftchenblatt auf FDC
HBl. 28 FDC
Gebot
5858 
1951, Viererblock mit Paar 20 Pfg. und Zusammendruck W1 auf Bfst., zentr. klar "BRAUNSCHWEIG".
W1/S5 Bfst.
25.00
5859 
1955, 11 sauber gestempelte Heuss-Zusammendrucke, Michel-Nr. W4-7, W15, S13, S21, S25, S29 etc. Michel stark unterbewertet!
W4/7,S13 etc. o
25.00
5860 
1956, Heuss-Zsdr. postfrisch
W8/9,14,S37,41,45 **
12.00
5861 
1956, Heuss-Zsdr. gestempelt
W8/10,14,S37,41 o
12.00
5862 
1960, Heuss, alle Zsdr. incl. 15/ 16 a und b, postfrisch, Kat. ca- 130,--
W 17/ S 52 **
20.00
5863 
Heuss, 9 versch. postfrische waagrechte Zusammendrucke, Kat. 675,--
W 18yI/WZ 16aIIyI **
120.00